FAQ

Hier kommen unsere Antworten auf eure meistgestellten Fragen. Euch interessiert etwas völlig anderes, ihr habt eine Frage zu einem Blogbeitrag oder Anregungen? Dann schickt uns eine Mail an info@buddyandme.de!

[THEMA BUDDY.]
Ist Buddy ein reinrassiger Zwergpinscher? Er sieht so groß/kräftig/kurzbeinig aus....
Ja, das ist er. Beide Eltern waren reinrassige Zwergpinscher, wobei seine Mama allerdings einige Zentimeter Übergröße hatte, was sich an ihren Wurf vererbt hat. Von seinen Brüdern ist er tatsächlich sogar der Kleinste, was an seinen etwas zu kurz geratenen Beinen liegen mag *zwinker* Wir haben damals gezielt nach großen und soliden Elterntieren gesucht, denn wir wollten zwar einen Zwergpinscher aber eben kein Handtaschenhündchen.

Wie groß/schwer ist Buddy?
Buddy bringt knapp 7 kg auf die Waage bei eine Körperhöhe von 33 cm, einer Rückenlänge von 38 cm und einem Halsumfang von 32 cm. 

Habt ihr Buddy als Welpen bekommen?
Ja, Buddy war von Anfang an bei uns. Wir haben ihn im Alter von 4 Wochen zum ersten Mal besucht und uns sofort in ihn verliebt. Mit 9 Wochen zog er dann bei uns ein und gehört seitdem zu unserer Familie.

Wann hat Buddy Geburtstag/wie alt ist er?
Buddy wurde am 22.10.2013 geboren und ist 2 Jahre jung.

Ist Buddy kastriert?
Nein, Buddy ist ein unkastrierter Rüde. Bisher haben wir uns stets gegen eine Kastration entschieden, da es dafür keine hinreichenden Gründe gibt. Natürlich ist er an läufigen Hündinnen interessiert und fängt auch schon mal gerne an zu sabbern, wenn er an ihren Markierungen schnüffelt *zwinker* Allerdings war er bis zum heutigen Tag immer sehr pflegeleicht, gut abrufbar und auch nicht zu sehr verrückt nach den Mädels.

Wieso habt ihr euch für einen Pinscher entschieden?
Ja, tatsächlich kam das für die meisten Freunde und Familienmitglieder ziemlich überraschend, waren der Herzmann und ich doch eher mit Retriever & Co vertraut. Da wir allerdings damals noch in einer sehr kleinen Wohnung lebten, kam eine große Rasse nicht wirklich in Frage. Außerdem wollte ich einen Hund, den man leicht und unauffällig überall mit hinnehmen kann und den ich problemlos unterbringen kann, sollte ich das mal nicht möglich sein. Pinscher gefielen mir als Rasse unheimlich gut, die Charaktereigenschaften und die Optik entsprachen genau meinen Vorstellungen vom ersten eigenen Hund. Die Entscheidung für einen Zwergpinscher und keinen Dt. Pinscher fiel dabei eher spontan, beide Größen wären uns recht gewesen.

[THEMA BLOG & FOTOGRAFIE.]
Wie lange bloggt ihr schon?
Wir haben unseren Blog im August 2014 begonnen, anfangs nur für Familie und Freunde. Im Dezember 2014, nachdem ich mich ein wenig mit dem Bloggen vertraut gemacht hatte, habe ich mich dann entschieden, unseren Blog öffentlich zugänglich zu machen.

Ich möchte auch gerne einen Blog über meinen Hund machen - wie geht das?
Gute Idee! Einen Blog zu beginnen ist der einfachste Schritt, dabei zu bleiben ist dann für viele schon etwas schwieriger. Einen kostenlosen Blog kannst du bei Blogger oder Wordpress anlegen und nach wenigen Klicks gleich loslegen. Meiner Erfahrung nach macht man sich anfangs aber kaum eine Vorstellung davon, wie viel Arbeit in einem Blog steckt, der mehrmals die Woche Beiträge veröffentlicht. Daran solltest du also denken, bevor du loslegst, damit du auch lange Freude am Bloggen behälst.

Wie lange brauchst du für einen Blogbeitrag?
Das kommt ganz auf den Artikel an. Da unser Blog aber sehr fotoorientiert ist, kommt zu der eigentlichen Schreibzeit und eventueller Recherchen auch noch die Bildbearbeitung und ggf. das Anfertigen von Fotoreihen dazu. Mit allem Pipapo würde ich einen durchschnittlichen Blogartikel mit 1-3 Arbeitsstunden berechnen.

Was bedeutet Affiliate Link?
Ihr habt unter manchen unserer Artikel im Kleingedruckten das Wort Affiliate entdeckt und könnt nichts damit anfangen? Dann wollen wir das mal aufklären *zwinker* Diesen Hinweis findet ihr in der Regel unter Blogartikeln die in Kooperation mit Labels und Herstellern entstanden sind. Dort findet sich auch immer ein entsprechender Hinweis diesbezüglich.
Wenn ihr auf einen Affiliate Link klickt hat das für euch im Prinzip keine Auswirkung. In der Regel landet ihr mit diesem Link auf der Website des jeweiligen Kooperationspartners, wo ihr das von uns vorgestellte Produkt erwerben könnt. Kauft ihr dieses Produkt über unseren Link, dann bekommen wir dafür eine Vergütung vom Verkäufer -als Gegenleistung für unseren Artikel sozusagen.
Wenn ihr also bei uns einen Produkttest lest, unten der Verweis auf einen Affiliate Link zu finden ist und ihr gerne das Produkt selbst haben möchtet, unterstützt ihr unseren Blog, indem ihr den Kauf über unseren Link fertigt. Manchmal funktioniert dieses Prinzip übrigens auch über Gutscheincodes von uns für euch. Das ist alles *zwinker*

Mit welcher Kamera fotografierst du?
Seit wir unseren Blog haben wurde die Kameraecke kontiniuerlich aufgerüstet. Begonnen haben wir mit einer kleinen Kompaktkamera und Handyfotos. Im Mai 2014 zog dann eine Bridgekamera von Medion bei uns ein, mit der ich erstmal ganz zufrieden war. Nach einem halben Jahr wurde dann der Ruf nach einer DSLR immer lauter und so zog Ende Dezember die Nikon D3200 bei mir ein.

Für Momentefänger ❤️️

Empfehlung

Folgt uns auf Instagram @pinscherbuddy