AniForte | Fit durch Herbst und Winter

Pinscher Buddy, Buddy and Me, Hundeblog, Dogblog, Zwergpinscher, Leben mit Hund, Hundefotografie, Essen, Ruhrgebiet, Gassi, Outdoor, Produkttest, Produkt, Test, Kooperation, Promotion, Werbung, Empfehlung, Tipp, Erfahrungen, Aniforte, Nahrungsergänzung, Hundeernährung, Herbst, Winter, Pfotenschutz Creme, Öl, Barfen, Immun Aktiv, Skin Wonder, Unterstützung, Fellwechsel, kalte Jahreszeit, Immunsystem stärken, Fellpflege, Pfotenpflege
[Werbung]  Schwuppdiwupp sind wir mitten im Herbst angekommen und steuern geradewegs auf den Winter zu. Während wir Zweibeiner unsere Sommersachen im Keller einmotten, Mantel, Schal und Mütze aus dem Schrank holen und uns abends mit leckeren Tees tief unter Kuscheldecken einmummeln, können auch unsere Fellnasen jetzt eine extra Portion Kuscheleinheiten und Pflege vertragen. Wir haben uns gefragt, was der Wechsel zur kalten Jahreszeit so alles für unsere Hunde mit sich bringt und wie man ihnen dabei denn am Besten zur Pfote gehen kann. Drei Produkte von AniForte haben uns dabei ganz angesprochen und was die so alles in petto haben, das wollen wir euch heute verraten.

Als wir uns überlegten, was man seinem Hund in Herbst und Winter denn Gutes tun kann, fielen mir auf Anhieb drei entscheidende Punkte ein: Unterstützung beim Fellwechsel und trockener Haut, Schutz vor Erkältung &Co und Pflege beanspruchter Pfoten. Für jede dieser drei "Problemzonen" suchten wir nun nach Schutz- und Pflegeprodukten auf natürlicher Basis und entdeckten diese recht flux im vielseitigen Sortiment von Aniforte, die sich auf die Entwicklung von Naturprodukten für Tiere und deren individuelle Bedürfnisse spezialisiert haben.
Pinscher Buddy, Buddy and Me, Hundeblog, Dogblog, Zwergpinscher, Leben mit Hund, Hundefotografie, Essen, Ruhrgebiet, Gassi, Outdoor, Produkttest, Produkt, Test, Kooperation, Promotion, Werbung, Empfehlung, Tipp, Erfahrungen, Aniforte, Nahrungsergänzung, Hundeernährung, Herbst, Winter, Pfotenschutz Creme, Öl, Barfen, Immun Aktiv, Skin Wonder, Unterstützung, Fellwechsel, kalte Jahreszeit, Immunsystem stärken, Fellpflege, Pfotenpflege
Vor einigen Wochen durften also drei natürliche Helfer für die kalte Jahreszeit im Hause Zwerg einziehen: Der Pfotenschutz Balsam, die Skin Wonder Öl-Mischung und das Immun-Aktiv Pulver. Vor allem auf das Öl und das Pulver waren wir ganz besonders gespannt, da sie sich perfekt mit dem Barfen vereinbaren lassen und eine gesunde Ergänzung zur täglichen Fleisch-Obst-Gemüse-Mischung sein können... vorausgesetzt der Mäkelzwerg würde es akzeptieren *zwinker*

Immun-Aktiv Pulver - Hallo Hagebutte

Wie bei uns Zweibeinern ist ein starkes Immunsystem auch für unsere Fellnasen das A und O zur Krankheitsabwehr. Gerade in der kalten Jahreszeit können kühle Temperaturen, Nässe und Zugluft schnell den Körper schwächen und die Tür für Erkältung, Blasenentzündung &Co öffnen. Das Immun-Aktiv Pulver von AniForte soll mithilfe einer Mischung verschiedener Heilkräuter das Immunsystem unserer Vierbeiner stärken, mögliche Lücken in der Nährstoffversorgung füllen und so auf natürlichem Wege helfen auch in Herbst und Winter gesund zu bleiben. Ein kurzer Blick auf's Etikett verrät die genauen Inhaltsstoffe: Bierhefe, Gerstengras, Hagebuttenfrüchte, Sonnenhutwurzel, Spirulina, Mariendistel und Propolis.
Das Immun-Aktiv Pulver kommt in einer praktischen wiederverschließbaren 250g Dose ins Haus. Im inneren der Dose liegt ein kleiner Dosierlöffel bei, die Fütterungsempfehlung findet man ruckzuck auf dem Etikett, ebenso wie eine klare Deklaration der Inhaltsstoffe. Hunde bis 20 kg Körpergewicht sollen täglich 5 g Pulver unter das normale Futter gemischt bekommen, was etwa 2 1/2 Dosierlöffelchen entspricht.
Pinscher Buddy, Buddy and Me, Hundeblog, Dogblog, Zwergpinscher, Leben mit Hund, Hundefotografie, Essen, Ruhrgebiet, Gassi, Outdoor, Produkttest, Produkt, Test, Kooperation, Promotion, Werbung, Empfehlung, Tipp, Erfahrungen, Aniforte, Nahrungsergänzung, Hundeernährung, Herbst, Winter, Pfotenschutz Creme, Öl, Barfen, Immun Aktiv, Skin Wonder, Unterstützung, Fellwechsel, kalte Jahreszeit, Immunsystem stärken, Fellpflege, Pfotenpflege
Der Geruch des Pulvers ist schon ein wenig kräftiger, es riecht nach Hagebutte, Heu und grünem Smoothie - zumindest nach meinem Empfinden *lach* Geschmacklich sticht für mich vor allem die Hagebutte hervor, vielleicht wegen der leicht säuerlichen Note oder schlicht und einfach weil ich in meinem Leben schon weit mehr Hagebuttentees als Gerstengrassmoothies getrunken habe *zwinker* Insgesamt ist der Geschmack aber weit weniger intensiv als der Geruch und so hoffte ich, dass der Zwerg das Pülverchen akzeptieren würde. Zur besseren Akzeptanz habe ich ein extra Schluckchen Wasser in den Futternapf gegeben und das Immun-Aktiv Pulver hineingerührt um es anschließend mit dem Fleisch-Gemüse-Papp zu vermischen. Ein kurzes Naserümpfen an den ersten Tagen gab es trotzdem vom Zwerg [war ja klar *hust*] aber es wurde alles artig aufgefuttert.
Ob das Produkt nun tatsächlich Buddy's Immunsystem unterstützt, das lässt sich schwerlich überprüfen. Bisher haben wir jedenfalls keinerlei Nachteile festgestellt, es wird gut angenommen und die hochwertigen Inhaltsstoffe kenne und schätze ich bereits aus der Zweibeinerecke. Ob wir krankheitsfrei und fit durch den Winter kommen, das hängt sicherlich von einer Menge Faktoren ab, schaden kann ein wenig natürliche Verstärkung von Innen aber sicherlich nicht.

Skin Wonder Öl - Die Mischung macht's

Kommen wir nun zum nächsten Produkt und meinem heimlichen Favoriten. Skin Wonder ist der vielversprechende Name einer Öl-Mischung aus dem Hause AniForte, die sich ebenso gut mit unserer Barffütterung vereinbaren lässt, wie das Immun-Aktiv Pulver - vielleicht sogar noch ein wenig besser, denn Öl kommt bei uns ja sowieso täglich in den Napf. Wie ihr wisst füttern wir daheim im Wechsel unterschiedliche Öle und einige davon sind auch im Skin Wonder wiederzufinden. Lachsöl, Borretschöl, Nachtkerzenöl, Hanföl und Schwarzkümmelöl machen hier die Mischung aus. Bis auf das Borretschöl, das wohl gerade von Neurodermitispatienten geschätzt wird, waren uns alle Öle auch bereits bekannt. Insgesamt enthalten die Öle in Kombination laut Hersteller eine ausgewogene Mischung an Vitamin E sowie Omega-3- und Omega-6-Fettsäuren.
 Pinscher Buddy, Buddy and Me, Hundeblog, Dogblog, Zwergpinscher, Leben mit Hund, Hundefotografie, Essen, Ruhrgebiet, Gassi, Outdoor, Produkttest, Produkt, Test, Kooperation, Promotion, Werbung, Empfehlung, Tipp, Erfahrungen, Aniforte, Nahrungsergänzung, Hundeernährung, Herbst, Winter, Pfotenschutz Creme, Öl, Barfen, Immun Aktiv, Skin Wonder, Unterstützung, Fellwechsel, kalte Jahreszeit, Immunsystem stärken, Fellpflege, Pfotenpflege
Das Skin Wonder Öl erschien uns gerade für den Herbst eine besonders gute Wahl. Sowohl der Fellwechsel als auch trockene Heizungsluft und das Tragen von Hundemantel &Co, strapazieren die Hundehaut und sorgen schnell für stumpferes Fell, juckende Haut und Schuppen. Die reichhaltigen Öle sollen hier durch gesunde Fette und Vitamine die Haut von Innen heraus beruhigen und den körpereigenen Hautschutz stärken.
Erhältlich ist die Ölmischung als 250 ml, 500 ml und 1 Liter Flasche. Sie ist zum Schutz vor Licht blickdicht und so war die Spannung auf das Öl beim Öffnen noch ein bisschen größer. Auch hier gehört eine Portionierhilfe in Form eines Messbechers dazu, ebenso finden sich alle Inhaltsstoffe sowie die Fütterungsempfehlung auf dem Etikett. Nun ist wieder rechnen angesagt *zwinker* Pro 10 kg Körpergewicht soll Hund 5 ml Öl täglich bekommen und da ich mich daran erinnere, dass Schwarzkümmelöl immer etwas genauer rationiert werden sollte, heißt es umrechnen *sicheristsicher* Buddy sollte nun also etwa 3,75 ml täglich bekommen *hust* ... und so wird zur einfacheren Abmessung doch wieder ein wenig gerundet und 3-4 ml abgemessen.
Das Skin Wonder Öl hat eine fantastisch satte Farbe, irgendwo zwischen orange und bernstein, und eine tolle Konsistenz. Der Geruch ist sehr dezent, der Geschmack nussig-hanfig und man schmeckt das Schwarzkümmelöl ein wenig raus - gar nicht so übel *grins*
Auch der Zwerg hat gegen das Öl im Futter rein gar nichts einzuwenden und futtert wie gehabt alles ratzefatze leer. Nun nutzen wir das Skin Wonder Öl seit etwa zwei Wochen und ganz ehrlich, man sieht es. Buddy hat ja sowieso durch seine Fellbeschaffenheit tendentiell sehr glänzendes Fell, aber schon nach einer Woche hatte man den Eindruck, dass es noch schöner ausschaut. Außerdem fühlt es sich richtig weich und doch kräftig an. Von Schuppen oder vermehrtem Kratzen trotz Heizung und Hundepulli keine Spur. Wir sind begeistert.

Pfotenschutz Balsam - leicht und gut

Kommen wir zum dritten Herbst/Winter-Tipp den wir euch heute vorstellen wollen: dem AniForte Pfotenschutz Balsam. Während wir Zweibeiner die Gummistiefel und Winterschuhe aus dem Schrank holen laufen unsere Fellnasen das ganze Jahr auf ihren nackten Pfoten herum. Nun wird diesen in der kalten Jahreszeit einiges abverlangt, wenn wir auf matschig-feuchten Waldwegen, durch verschneite Winterlandschaften und über mit Salz- und Splitt gestreute Gehwege spazieren. Eigentlich bräuchte man also zweierlei Helfer, zum einen einen Schutz vor Streusalz &Co, zum anderen eine Pflege, die strapazierte Ballen repariert, damit keine rissige Haut entstehen kann. Andererseits sollte man Hundepfoten aber auch nicht "überpflegen", denn zu zarte Haut bietet wiederum zu wenig Schutz. Alles gar nicht so einfach *zwinker*
 Pinscher Buddy, Buddy and Me, Hundeblog, Dogblog, Zwergpinscher, Leben mit Hund, Hundefotografie, Essen, Ruhrgebiet, Gassi, Outdoor, Produkttest, Produkt, Test, Kooperation, Promotion, Werbung, Empfehlung, Tipp, Erfahrungen, Aniforte, Nahrungsergänzung, Hundeernährung, Herbst, Winter, Pfotenschutz Creme, Öl, Barfen, Immun Aktiv, Skin Wonder, Unterstützung, Fellwechsel, kalte Jahreszeit, Immunsystem stärken, Fellpflege, Pfotenpflege
- So kam es uns bisher zumindest vor. Der Pfotenschutz Balsam von AniForte verspricht beide Fliegen mit einer Klappe zu schlagen. Er besteht aus Bienenwachs, Propolis, Arnika und Vaseline und soll so gleichzeitig einen soliden Schutzfilm bilden, als auch reichhaltig pflegen. Na, da waren wir mal gespannt!
Das Töpfchen ist mit 120 ml gefüllt und riecht beim Öffnen dezent angenehm nach Bienenwachs. Die gelbe Masse ist recht fest und man muss mit dem Finger schon ein wenig kräftiger zulangen, um etwas von dem Balsam zu entnehmen. Bevor Buddy's Pfoten dran waren, testeten wir Zweibeiner den Pfotenschutz erstmal auf der eigenen Haut. Der aufgetragene Film ist durch die feste Konsistenz wirklich hauchdünn und fühlt sich sehr angenehm an. Kein Kleben, kein Schmieren. Gerade das finde ich für einen Pfotenbalsam sehr wichtig, denn Buddy mag dieses eingecremt-sein-Gefühl gar nicht leiden und beginnt schnell in einem unbemerkten Moment alles abzulecken *hust* Und wie schaut es mit der Pflege aus? Die trockene Haut an der getesteten Stelle war nach kurzer Zeit tatsächlich etwas geschmeidiger und spannte nicht mehr wie zuvor. Bei sehr strapazierter Haut muss man die Anwendung aber sicher öfter wiederholen. Und was sagt der Zwerg zum Pfotenschutz Balsam?
Durch die leichte Textur stört ihn das Auftragen überhaupt nicht und der dezente Duft ist auch für Hundenasen scheinbar so flott verzogen, dass er sich kurz nach dem Eincremen schon wieder seiner Kauwurzel widmet. Bei anderen Produkten schaute das ganz anders aus, fast immer wurde früher oder später alles abgeschleckt - in dieser Hinsicht also ein super Erfolg.
Insgesamt gefällt uns der Pfotenschutz Balsam von AniForte also richtig gut und wir hoffen, dass Buddy so ohne rissige und wunde Pfoten durch den Winter flitzen kann.
 Pinscher Buddy, Buddy and Me, Hundeblog, Dogblog, Zwergpinscher, Leben mit Hund, Hundefotografie, Essen, Ruhrgebiet, Gassi, Outdoor, Produkttest, Produkt, Test, Kooperation, Promotion, Werbung, Empfehlung, Tipp, Erfahrungen, Aniforte, Nahrungsergänzung, Hundeernährung, Herbst, Winter, Pfotenschutz Creme, Öl, Barfen, Immun Aktiv, Skin Wonder, Unterstützung, Fellwechsel, kalte Jahreszeit, Immunsystem stärken, Fellpflege, Pfotenpflege
Unser Fazit: Mit dem Pfotenschutz Balsam, der Skin Wonder Öl-Mischung und dem Immun-Aktiv Pulver haben wir drei schöne Produkte gefunden, die gerade zu dieser Jahreszeit bei Fellwechsel, Immunabwehr und strapazierten Pfoten Unterstützung bieten können.
Besonders gut gefallen uns die zu 100% natürlichen Inhaltsstoffe und die einfache Anwendung, die sich ganz easy und ohne großen Aufwand in unsere normalen Routinen integrieren lässt. Außerdem, und das ist für mich immer ganz besonders wichtig, hat der Zwerg bei keinem der drei AniForte Produkte gemäkelt oder empfindlich auf Inhaltsstoffe reagiert - summa summarum also alles tiptop.
Wer nun neugierig geworden ist, der findet auf der Website von AniForte alle Infos im Detail und natürlich alle hier vorgestellten Produkte.



•••SPONSORED POST•••
Dieser Beitrag enthält Produkte die mir vom Hersteller kostenlos zur Verfügung gestellt wurden.
Meine Meinung bleibt meine eigene.

Kommentare

Beliebte Posts