10 Dinge, die Buddy niemals sagen würde

 Pinscher Buddy, Buddy and Me, Hundeblog, Dogblog, Zwergpinscher, Leben mit Hund, Hundefotografie, Essen, Ruhrgebiet
Ja zugegeben, lang ist's her, dass Nicole und Moe uns verrieten welche Dinge die beiden jeweils niemals sagen würden. In letzter Zeit habe ich mir so einige Gedanken gemacht, worüber wir euch hier so berichten und das Wort Mehrwert ging mir immer öfter durch den Kopf. Mehrwert in einem Blogbeitrag ist natürlich toll. Aber gezielt nur Posts mit Mehrwert veröffentlichen? Nö. Das finde ich gar nicht erstrebenswert. Und damit wir diesen Mehrwertgedanken aus der sich einschleichenden Regelmäßigkeit verbannen, kommt nun ganz gezielt ein Post der einfach nur Spaß machen soll. Zumindest uns. Und vielleicht ja auch so ganz nebenbei euch. Und das wiederum wäre dann doch auch schon Mehrwert genug *zwinker*

Zehn Dinge, die Buddy niemals sagen würde....

  1. Lass uns doch einen Veggietag einführen. Und wenn wir schon dabei sind auch einen Fischtag.
  2. Heute möchte ich etwas mehr Raum für mich und deshalb möchte ich dich bitten Körperkontakt zu vermeiden
  3. Ich genieße es allein zu sein und ganz in Ruhe die Wohnung für mich zu haben
  4. Ich finde es total doof lange Spaziergänge und Wanderungen zu machen, denn am liebsten laufe ich nur Kurzstrecke
  5. Begegnungen mit fremden Hundegruppen finde ich richtig super, da schnüffeln gleich fünf andere Hunde gleichzeitig an mir und ich bekomme alle Aufmerksamkeit
  6. Fremde Menschen vor unserem Haus finde ich klasse und möchte sowieso am liebsten von jedem gekuschelt und angefasst werden
  7. Welcher Hund braucht schon eine Decke? Also ich ganz bestimmt nicht.
  8. Heute habe ich mal keine Lust auf Spiely spielen.
  9. Geh du mal vor, ich folge dir dann.
  10. Schnüffeln am Wegesrand finde ich doof. Mache ich nie.

Zehn Dinge, die das Frauchen niemals sagen würde....

  1. Geh du mal mit Buddy raus, ich habe heute keine Lust.
  2. An warmen Tagen esse ich am liebsten leichte Kost.
  3. Heute Nacht schläft Buddy mal im Körbchen statt im Bett.
  4. So ein Tag ohne Hund tut auch mal richtig gut.
  5. Den nächsten Urlaub machen wir aber mal wieder ohne Hund.
  6. Moment, ich muss mich erst noch zurecht machen bevor wir vor die Tür gehen.
  7. Ich schreibe gar nichts mehr handschriftlich, am liebsten organisiere ich alles auf dem Handy.
  8. Diese Woche habe ich keine Lust auf Nudeln.
  9. Ich bin gerne unter vielen Menschen und kann dabei so richtig entspannen.
  10. Abends auf der Couch habe ich gerne meinen Freiraum und mag es nicht, wenn Buddy immerzu Kontaktliegen möchte.
So, Mehrwert hin oder her, sowas könnten wir glatt öfter machen. Werden wir vielleicht auch *zwinker* Aber jetzt gibt es erstmal noch ein paar andere Bloggerkollegen, die sich ebenfalls im Laufe der Zeit diesen 10 Dingen gewidmet haben.

Kommentare

Beliebte Posts