What's in my Bowl

Pinscher Buddy, Buddy and Me, Hundeblog, Dogblog, Zwergpinscher, Leben mit Hund, Hundefotografie, Essen, Ruhrgebiet, Barf, Rohfütterung, Obst, Gemüse, Fleisch, Frostfleisch, Zusammenstellung, Rezepte, gesund, ausgewogen, abwechslungsreich
Heute ist es mal wieder soweit und wir werfen zusammen einen kleinen Blick in den Zwergennapf. Was da momentan so Leckeres schnabuliert wird und wie es Buddy's Verdauung damit geht, das verraten wir euch natürlich auch.
Vorab sei schon mal gesagt, dass wir momentan wirklich super zufrieden mit Futter, Output und Gesundheitszustand im Allgemeinen sind. Tatsächlich hatte der Zwerg nämlich keinerlei Probleme mehr, seit wir Rind vor einigen Monaten vom Speiseplan gestrichen haben. Anfangs gab es noch nachlässigerweise hin und wieder Rinderpansen *hust* doch da wir selbst dabei deutlich am Output gemerkt haben, dass Buddy auch den nicht so super verträgt, sind wir auch beim Pansen nun ganz und gar auf Lamm umgestiegen. Wahnsinn, dass so ein bisschen Rind scheinbar wirklich sichtbare Auswirkungen hat *räusper*
Muskel und Innereien gibt es aktuell vor allem von Pferd und Lamm, fleischige Knochen von Huhn, Pute oder, so wie diese Woche, von der Ente *mmmmh* Und ich denke, dass wir bei unserem nächsten Einkauf auch wieder auf diese Fleischsorten zurückgreifen werden, denn sie bieten geschmackliche Abwechslung und werden gut vertragen. Was will man schon mehr?
 Pinscher Buddy, Buddy and Me, Hundeblog, Dogblog, Zwergpinscher, Leben mit Hund, Hundefotografie, Essen, Ruhrgebiet, Barf, Rohfütterung, Obst, Gemüse, Fleisch, Frostfleisch, Zusammenstellung, Rezepte, gesund, ausgewogen, abwechslungsreich
Gemüse natürlich! *grins* Und das steht gerade mal wieder auf der Abschussliste beim Zwerg, was mich so manches Mal echt auf die Palme bringt *hust* Ihr könnt euch ja nicht vorstellen, wie sauber er ineinandergemischtes Fleisch und Gemüse voneinander trennen kann.
Dabei bieten die Sommermonate im Moment so viele tolle Obst und Gemüsesorten! Bei uns wandern vor allem Zucchini, Gurke, Blattsalat und Möhre sowie Banane, Apfel und Beeren in den Mixer. Natürlich nicht alles auf einmal *zwinker* allerdings muss entweder Möhre oder Banane schon drin sein, damit der Zwerg sich auf das Grünzeug einlässt *hüstel* Seiner Meinung nach bräuchte die Mischung eigentlich nur aus diesen beiden Komponenten bestehen. Immer. Zu jeder Jahreszeit.
Momentan bekommt der Zwerg übrigens etwa 3,5-4% von seinem Körpergewicht gefüttert. Damit haben wir im Sommer, wenn die Spaziergänge wieder ausgiebiger, länger und actionreicher [ich sag nur Schwimmen, Planschen, Apportieren] sind, ganz gute Erfahrungen gemacht, um das optimale Gewicht zu halten.
So, und nun zackig wieder in den Kühlschrank mit dem Abendbrot, bevor der Zwerg noch die Gemüse-Eiswürfel irgendwo klammheimlich verbuddelt *zwinker*
Pinscher Buddy, Buddy and Me, Hundeblog, Dogblog, Zwergpinscher, Leben mit Hund, Hundefotografie, Essen, Ruhrgebiet, Barf, Rohfütterung, Obst, Gemüse, Fleisch, Frostfleisch, Zusammenstellung, Rezepte, gesund, ausgewogen, abwechslungsreich

Kommentare

Beliebte Posts