A little bit of Lately


Und da ist er schon, der Juli. Sobald der Sommer begonnen hat verfliegt die Zeit jedes Jahr aufs Neue immer rasend schnell im Hause Zwerg. Kaum waren wir Anfang Juni aus dem Urlaub zurück war der Monat auch schon wieder rum - so fühlt es sich zumindest an. Was wir in den letzten Wochen so erlebt haben, das wollen wir uns heute anhand unserer Monatsschnappschüsse nochmal gaaaanz genau anschauen *zwinker*

Mit einer frischen Brise im Rücken kamen wir aus aus dem Norden zurück und wurden in der Heimat erstmal vom Sommer übermannt. Die meiste Zeit in den letzten Wochen war es ungewöhnlich warm bis unangenehm heiß und so manches mal wünschten wir uns zurück an die Nordsee.... oder besser noch in die Nordsee *lach*

Während wir also so da saßen in unserer stickigen Wohnung bei gefühlten 40 Grad und der Norderneyurlaub von Tag zu Tag zu einer entfernteren Erinnerung wurde, machten wir das einzig wahre, was man in so einer Situation machen kann: den nächsten Urlaub organisieren *zwinker* Also wurde unser diesjähriger Zingsturlaub in trockene Tücher gebracht *yippie* und von nun an konnten wir wenigstens schon mal wieder vom Meer träumen während wir hier Daheim im eigenen Saft garten *hust*
Wie immer, wenn es in der Heimat heiß ist, verbrachten wir unsere Tage so kühl wie nur möglich im Haus, Melone und Erdbeeren naschend, Eis schleckend und auf den hoffentlich etwas kühleren Abend wartend, an dem wir dann Bäche, Flüsse und Seen unsicher machen können würden *plitschplatsch*

Wenn ich es mir so recht überlege verging kein einziger trockener Tag im Juni - entweder sind wir planschtechnisch unterwegs gewesen, wenn es denn heiß war, oder aber es hat geregnet. Ob von oben oder von unten, Wasser gab es wirklich täglich.
Dafür herrschte verständlicherweise an der Ausflugs- und Abenteuerfront etwas mehr Ruhe als gewohnt, denn weder bei Hitze noch bei Regen stand uns der Sinn nach langen Touren. Aber wer weiß, wenn sich der Juni hochsommerlich heiß wie der Juli benimmt, wird im Umkehrschluss vielleicht der neue Monat etwas gediegener [da gibt es doch bestimmt die passende Bauernregel zu, oder? *grins*]
So und nun starten wir voller großer und kleiner Pläne, Ideen und Abenteuergelüsten in den Juli und sind gespannt, was der denn so in der Hinterhand hält für uns... *Zeigefinger hochhalt* Nur Gutes wollen wir mal schwer hoffen *zwinker*
Habt es fein.

Kommentare

Beliebte Posts