[DIY | Tauball a la Affenfaust]

Freitag, November 25, 2016

Pinscher Buddy, Buddy and Me, Hundeblog, Dogblog, Zwergpinscher, Leben mit Hund, Hundefotografie, DIY, Hundespielzeug, Tauball, Ball aus Seil, Affenfaust, selbstgemacht, Weihnachtsgeschenk für Hunde, Anleitung, Tutorial
Nur noch wenige Wochen und Weihnachten steht vor der Tür. Darum haben wir uns noch eine schöne Geschenkidee ausgedacht, die natürlich nicht nur an den Festtagen eurer Fellnase eine Menge Freude bereiten wird. Von unserem letzten DIY, der Multicolor Tauleine, hatten wir noch ein gutes Stück Seil übrig und da dachte ich mir, warum nicht noch etwas schönes für den Zwerg daraus zaubern *zwinker*
Buddy liebt Bälle und er liebt Taue zum herumkauen - warum also nicht diese beiden Optionen miteinander verbinden? Sicherlich habt ihr solche Taubälle auch schon in der Hundespielzeugabteilung gesehen und heute zeigen wir euch, wie ihr sie ganz einfach daheim selbst basteln könnt.

Pinscher Buddy, Buddy and Me, Hundeblog, Dogblog, Zwergpinscher, Leben mit Hund, Hundefotografie, DIY, Hundespielzeug, Tauball, Ball aus Seil, Affenfaust, selbstgemacht, Weihnachtsgeschenk für Hunde, Anleitung, Tutorial
[DAS BRAUCHT IHR]
• Tauseil, ca. 2 Meter z. B. in 8mm Stärke* oder 10mm Stärke
• einen kleinen Ball, eine Kugel oder ähnliches

[SO WIRD EIN BALL DRAUS]
Das Muster, nachdem der Ball geknotet wird, lehnt sich an die Affenfaust an, ein Knoten aus der Seefahrt. Seemannsgarn sozusagen *zwinker* Vorab sei gesagt, dass ich selbst auch einige Anläufe brauchte, bis aus dem Seilgewirre auch wirklich ein Ball entstand, der hielt. Lasst euch also nicht entmutigen, wenn es nicht gleich beim ersten Versuch gelingt.
SCHRITT 1: Ihr nehmt euer Seil zur Hand und wickelt es drei bzw. vier Mal locker um eure Hand. Dabei lasst ihr ein Ende einfach 20 cm lang herunterbaumeln.
SCHRITT 2: Zieht das Gewickelte vorsichtig von eurer Hand, ohne dass eine Schlaufe verloren geht und klemmt es mit dem Daumen ein. Anschließend wickelt ihr nun drei Mal um diese Schlaufen herum.
Pinscher Buddy, Buddy and Me, Hundeblog, Dogblog, Zwergpinscher, Leben mit Hund, Hundefotografie, DIY, Hundespielzeug, Tauball, Ball aus Seil, Affenfaust, selbstgemacht, Weihnachtsgeschenk für Hunde, Anleitung, Tutorial
SCHRITT 3: Jetzt wird es etwas kniffeliger *zwinker* Euer Seilende wird nun einmal durch den Ball hindurch geführt, statt außen herum [s. o. Bild 4] und anschließend über die gerade gewickelten Schlaufen hinüber auf der anderen Seite durch den Ball hindurch [s. o. Bild 5]. Schaut euch die Fotos an, dann wird es einfacher nachzuvollziehen!
SCHRITT 4: Nun wickelt wir wieder drei Mal, diesmal um die äußeren Schlaufen herum, durch den Ball hindurch. Habt ihr das geschafft, sollte es so ausschauen, wie auf dem letzten der sechs Fotos oben. 

Nun schaut euer Tauball schon aus wie ein waschechter Seemannsball, nur ein wenig locker. Und das ist auch völlig richtig so *zwinker*
Pinscher Buddy, Buddy and Me, Hundeblog, Dogblog, Zwergpinscher, Leben mit Hund, Hundefotografie, DIY, Hundespielzeug, Tauball, Ball aus Seil, Affenfaust, selbstgemacht, Weihnachtsgeschenk für Hunde, Anleitung, Tutorial
SCHRITT 5: Jetzt nehmt ihr euren Ball [,eure Kugel oder ähnliches] zur Hand und steckt ihn vorsichtig in das Zentrum des Tauknäuls hinein. Er bildet nämlich den Kern eures Tauballs, gibt ihm eine stabile Form und erleichtert das anschließende Festziehen des Seils.
SCHRITT 6: Nun kommt die Geduldsarbeit. Nach und nach müsst ihr nun das Tau Schlaufe für Schlaufe um den Ball im Inneren festziehen. 
SCHRITT 6: *tatatada* euer Tauball a la Affenfaust ist fertig! Damit daraus ein noch tolleres Spielzeug wird, könnt ihr nun die beiden überstehenden Enden eures Seils zusammenknoten und auf einer Länge abschneiden. Lasst dabei ruhig 10 Zentimeter überstehen, denn die lassen sich zu einem puscheligen Ende zerzausen *Daumenhoch*
Buddy findet seine Affenfaust richtig klasse und hat sie mir gleich aus der Hand gerissen, sobald ich ihm das okay gab, dass wir fertig sind mit Basteln *lach* Das geniale an diesem selbstgemachten Spielzeug ist, dass es sich genauso gut zum Kauen, wie zum Werfen und Zergeln eignet. Außerdem habt ihr so die Sicherheit, welche Materialien verwendet wurden, was mir persönlich immer sehr wichtig ist bei Kauspielzeug.

Wir hoffen, euch hat unsere Anleitung gefallen und ihr habt nun vielleicht auch Lust bekommen, einen waschechten Seemannsball für eure Fellnase zu zaubern. Ahoi und viel Spaß beim Basteln!
Pinscher Buddy, Buddy and Me, Hundeblog, Dogblog, Zwergpinscher, Leben mit Hund, Hundefotografie, DIY, Hundespielzeug, Tauball, Ball aus Seil, Affenfaust, selbstgemacht, Weihnachtsgeschenk für Hunde, Anleitung, Tutorial



*Affiliate-Link | Mit dem Kauf eines Produktes über diesen Link unterstützt ihr uns und unseren Blog - selbstverständlich ohne Mehrkosten für euch.

You Might Also Like

1 Pfotenabdrücke

  1. Tolles DIY...gleich mal geteilt, gibt schließlich fast nix Tolleres als für den Herzenshund kreativ zu werden <3
    LG Danni

    AntwortenLöschen

Hinweis:
Spam, Beleidigungen und Beiträge ohne Bezug zum Thema werden gelöscht

Für Momentefänger ❤️️

Empfehlung

Folgt uns auf Instagram @pinscherbuddy