[Zingst | Ab an den Strand]

Pinscher Buddy, Buddy and Me, Hundeblog, Dogblog, Hundefotografie, Urlaub mit Hund, Ferien, Zingst, Darß, Strand, Meer, Hundestrand, September, Nikon D3200, Ostsee
Jeden Morgen verschlug es den Zwerg und mich also an den Strand - zwar nicht immer ganz so früh wie im letzten Jahr und doch früh genug, um alles für uns allein zu haben. Und wenn man schon mal kilometerweiten Sand und endloses Meer in Zweisamkeit genießen kann, dann dürfen auch ordentlich die Pfoten gerockt werden *zwinker*
Natürlich gibt es auch in Zingst einen seperaten Strandabschnitt der für Hunde vorgesehen ist und dieser lag auch gleich vor unserer Haustür. Da aber die Saison schon beinahe rum war und außer uns auch weit und breit keine Menschenseele, die wir hätten stören können, haben wir es mit den Grenzen nicht immer ganz genau genommen *räusper* Nachdem wir also eine Runde durch den Osterwald gedreht hatten, der übrigens ebenfalls gleich in Sichtweite unseres schmucken Ferienhauses lag, gingen wir anschließend über den Deich um die Strecke am Meer zurückzulaufen - selbstverständlich barfuß in der Brandung *schwärm*
Pinscher Buddy, Buddy and Me, Hundeblog, Dogblog, Hundefotografie, Urlaub mit Hund, Ferien, Zingst, Darß, Strand, Meer, Hundestrand, September, Nikon D3200, Ostsee
Am liebsten wäre der Zwerg immer gleich den Deich hinaufgedüst, denn der konnte es natürlich nie erwarten, sein Spiely in die Schnute zu bekommen *hust* aber erst einmal waren die Geschäftlichkeiten dran und die müssen trotz Beutelchen ja nicht unbedingt am Strand verrichtet werden *zwinker* Und wenn man von der Mückenplage mal absieht, ist der Osterwald auch wirklich wunderschön. Für uns Städter sehr ungewohnt, trifft man an jeder Ecke auf Gruppen von Rehen und findet alle naselang frische Wildschweinspuren, was auch der Grund dafür war, dass Buddy stets an der Leine blieb.
Kommen wir aber zurück zum Strand. Der Sand ist unglaublich weiß und so fein, dass man ihn kaum zu fassen bekommt. Und dementsprechend sah die Zwergenschnute auch immer aus, wenn er seinem Spiely hinterherjagte *lach* Schwimmen ist er übrigens nicht gegangen, weswegen wir die Schwimmweste auch eigentlich hätten daheim lassen können, dafür war er aber ganz begeistert vom Spiel in der Brandung. Solange Boden unter den Füßen war, konnten die Wellen also ruhig über ihm hineinbrechen *schmunzel*

Um ehrlich zu sein, verbrachten wir in diesem Jahr sehr viel Zeit am Strand, sowohl morgens als auch abends, und ließen unsere großen Wander- und Entdeckungspläne ein wenig schleifen *hust* Das lag vor allem daran, dass wir an vielen Tagen mehr als 25 Grad auf dem Thermometer stehen hatten und die Lust, im Wasser zu planschen einfach viel größer war, als uns auf schweißtreibenden Wanderungen von den Mücken leersaugen zu lassen *lach*
Und so ein richtiger Sommer-Strand-Urlaub ist ja schließlich auch nicht zu verachten *zwinker*
Pinscher Buddy, Buddy and Me, Hundeblog, Dogblog, Hundefotografie, Urlaub mit Hund, Ferien, Zingst, Darß, Strand, Meer, Hundestrand, September, Nikon D3200, Ostsee
Pinscher Buddy, Buddy and Me, Hundeblog, Dogblog, Hundemodel, Hundefotografie, Urlaub mit Hund, Ferien, Zingst, Darß, Strand, Meer, Hundestrand, September, Nikon D3200, Ostsee

Kommentare

  1. Da packt einen gleich das Fernweh bei so tollen Strandbildern.
    Liebe Grüße
    Jasmin mit Nora, Rico und Sam

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Melody,
    ich bin ja eher der stumme Mitleser, aber jetzt ist es an der Zeit, mein Schweigen zu brechen. *lol*
    Ich lese deinen Blog unglaublich gerne und schaue mir deine Fotos mit großer Begeisterung an. Deine Geschichten mag ich sehr, nicht nur die über deine Halden-Wanderungen. Deine Produkttest sind so herrlich unaufgeregt, weil du eben nicht mit Superlativen um dich wirfst, sondern ganz objektiv deine Meinung äußerst. Immer weiter so! Ich habe großen Spaß auf deinem Blog. :-)

    Ganz liebe Grüße
    Silvana

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Hinweis:
Spam, Beleidigungen und Beiträge ohne Bezug zum Thema werden gelöscht

Beliebte Posts