[Alles Melone]

Buddy and Me, Pinscher Buddy, Dogblog, Hundeblog, Rezepte für Hund und Mensch, Hundeeis, Melone, Wassermelone, Wassermelone-Feta-Salat, Sommer, Rezepte für heiße Tage
Es ist Ende Juli und der Hochsommer hält was er verspricht - zumindest an manchen Tagen *lach* Darum soll sich diesen Monat in unserer Rezepteecke alles um unseren Sommerliebling Nummero Uno drehen: die Wassermelone.

Es gibt tatsächlich Menschen, die finden unsere Lieblingsfrucht [nicht zu verwechseln mit Obst *zwinker*] langweilig. Die schmecke doch nach nix und bestehe einfach nur nach Wasser bekomme ich gerne mal zu hören *pah* Klar, dass unsere Melone zu 95% aus Wasser besteht, ist bei ihrem Namen nicht verwunderlich und absolut korrekt. Aber gerade das macht sie im Sommer doch zu der perfekten Erfrischung. Und auch für die Figurbewussten unter uns *hust* ist die grüne Kugel mehr als attraktiv, denn sie enthält kaum Zucker und nur wenige Kalorien, während sie dennoch süß schmeckt und satt macht.
Ich für meinen Teil könnte jeden Tag im Sommer die Melonenstücke pur aus der Hand futtern, doch die Wassermelone kann noch mehr *zwinker* Heute verraten wir euch darum zwei unserer Lieblingskreationen - beides selbstverständlich für Zwei- und Vierbeiner geeignet.

Wassermelonensalat mit Feta und Minze

Unser absoluter Favorit seit letztem Sommer: der Wassermelonensalat. Ruckzuck ist er gemacht, man braucht nur wenige Zutaten und ob zum Grillen oder als Hauptspeise ist er immer perfekt für jeden heißen Tag geeignet.
Buddy and Me, Pinscher Buddy, Dogblog, Hundeblog, Rezepte für Hund und Mensch, Melone, Wassermelone, Wassermelone-Feta-Salat, Sommer, Rezepte für heiße Tage
Der Name unseres Rezepts verrät eigentlich auch schon alles was ihr dazu braucht.
Man nehme:
  • 1/4 Wassermelone
  • 250 g Feta
  • Saft von 1/2 Limette
  • 2 EL gutes Olivenöl
  • Pfeffer
  • Salz
  • 3 Stiele frische Minze
Diese Menge reicht entweder für zwei Personen als Hauptspeise oder für vier als Beilage. Das Fruchtfleisch der Melone wird in Würfel geschnitten, der Feta ebenso. Anschließend macht ihr aus einem feinen Öl, Limettensaft, Salz und Pfeffer eine Vinaigrette zu der ihr etwas gehackte Minze hinzufügt. Nun nur noch die Melonen- und Fetawürfel in einer Schüssel vermischen und mit der Öl-Limettenmischung vorsichtig vermengen. Fertig! *yum*
So einem leckeren Melonensalat kann sicherlich auch eure Fellnase nicht widerstehen *schmunzel* allerdings solltet ihr bei ihr auf Gewürze und Limettensaft verzichten. Ein, zwei kleine Stückchen Feta schaden sicherlich nicht, aber bitte vorher gründlich abwaschen, denn der gute griechische Käse ist auch ohne Lake schon sehr salzig. Alternativ würde ich den Feta bei der Fellnasenportion durch Mozzarella ersetzten - immerhin auch super frisch und sommerlich lecker *nomnomnom*- oder einfach weglassen.
Buddy and Me, Pinscher Buddy, Dogblog, Hundeblog, Rezepte für Hund und Mensch, Hundeeis, Melone, Wassermelone, Wassermelone-Kiwi-Eis, selbstgemacht, DIY, Sommer, Rezepte für heiße Tage
Aber nicht nur pur oder als Salat ist die Wassermelone ein echter Hit. Püriert und eingefroren macht sie sich super als Slushie, Cocktail oder Eis *schlürf* Während die halbflüssige Variante nicht wirklich nach Herrn Zwergs Geschmack ist, kommt so ein Wasser[melonen]-Eis an heißen Tagen immer gut an. 

Wassermelonen-Kiwi-Eis

Unsere Lieblingsvariante ist hier die mit Melone und Kiwi. Neben dem leckeren Geschmack ist unser Eis aber auch optisch ein echter Hingucker, denn im Idealfall *hust* erinnert die untere Kiwischicht an die grüne Schale der Wassermelone *zwinker* 
Das braucht ihr:
  • Wassereisformen [z. B. von Ikea]
  • 1/2 Wassermelone
  • 2-3 Kiwis
  • Limettensaft
Zuerst befreit ihr Kiwi und Melone von ihren Schalen. Anschließend werden beide seperat voneinander fein pürriert. Je nach Süße der Melone füge ich gerne noch den Saft einer halben Limette hinzu, das machts gleich noch frischer. Nun nehmt ihr eure Formen und füllt etwa 3/4 mit dem Melonenpüree. Darauf kommt dann behutsam eine dünne Schicht Kiwimousse. Dann nur noch vorsichtig den Stiel reinstecken [wir wollen unsere Schichten ja nicht vermischen] und für einige Stunden ab in den Gefrierer. Super lecker! *schmatz*
Natürlich könnt ihr hier auch richtig kreativ sein, andere Obstsorten und Joghurt hinzufügen oder vielleicht mit ein bisschen Minze verfeinern *mhhh* Herr Zwerg mag sein Hundeeis übrigens am liebsten aus dem Kong statt vom Stiel. 
Probiert es einfach aus und lasst es euch schmecken!

Kommentare

  1. Ohja, Melonensalat mit Feta gibt es hier auch oft. Ich mag ihn auch manchmal mit Rucola :)
    Oder Melonensorbet mit Pfefferminztee und Honig..
    Wassermelone mögen hier auch alle
    Liebste Grüße
    Lizzy mit Emmely & Hazel

    AntwortenLöschen
  2. Das Wassermelonen-Kiwi Eis habe ich ja schon auf Instagram bewundert! Sieht wirklich wahnsinnig lecker aus, und im Kong sicher auch eine tolle Idee für den Vierbeiner.
    Werde ich auf jedenfall mal nachmachen :)

    AntwortenLöschen
  3. Ui, ein Menschenrezept! Supi, muss ich gleich mal testen und wenn die Jungs Glück haben, bleibt von der Melone auch noch was übrig ;-).
    GLG Danni

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Hinweis:
Spam, Beleidigungen und Beiträge ohne Bezug zum Thema werden gelöscht

Beliebte Posts