[Spargelpasta.]

grüner Spargel, Tomaten, Pinienkerne, Olivenöl, Balsamico, Grana Padano, Pasta, Kochen, Barf, einfach, schnell, saisonal, vegetarisch
Ich hatte ja bereits von meiner fixen Idee erzählt, euch ab und zu an unseren Rezepten teilhaben zu lassen *zwinker* Nun, jetzt ist es also so weit und heute wollen wir euch von unserem Lieblings-Spargel-Rezept berichten.

Ich mag den Gedanken, wenn sich die Küche von Mensch und Hund hin und wieder kreuzt. Gerade wenn man einen kleinen Hund barft, lohnt es sich selten, extra Obst und Gemüse nur für seine Ration einzukaufen. Daher lasse ich mich immer gerne von saisonalen Produkten inspirieren, aus denen man einfach und schnell eine gesunde Gemüseportion für den Zwerg und gleichzeitig ein leckeres Gericht für uns Zweibeiner zaubern kann.
grüner Spargel, Barf, saisonal, Pinscher Buddy, Zwergpinscher, Hund, Hundeblog, Rezepte, Obst und Gemüse, saisonal Barfen, gesund, lecker
Aktuell steht bei uns natürlich der Spargel hoch im Kurs. In diesem Jahr haben wir erstmals die grüne Variante für uns entdeckt und können davon einfach nicht genug bekommen. Im Gegensatz zum weißen Spargel lässt sich der grüne Kollege so viel abwechslungsreicher mit anderen Lebensmitteln kombinieren. 
Aber nicht nur geschmacklich ist Spargel ein ganz wunderbares Lebensmittel, denn er ist auch richtig gesund und reich an Ballaststoffen, Folaten, Kalium und Vitamin B. Außerdem hat er ein äußerst günstiges Calcium-Magnesium-Verhältnis. Die bekannteste Wirkung des Spargels ist aber wohl seine harntreibende und reinigende Eigenschaft, die durch seinen hohen Kaliumgehalt bei einem niedrigen Natriumvorkommen zustande kommt.¹

Spargelpasta Rezept

Ganz besonders gern mögen wir unseren grünen Spargel in der Pastavariante. Sie ist schnell und einfach gemacht und immer wieder köstlich.
grüner Spargel, Tomaten, Pinienkerne, Olivenöl, Balsamico, Grana Padano, Pasta, Kochen, Barf, einfach, schnell, saisonal, vegetarisch
[Zutaten.]
500g grüner Spargel
300g Vollkornpenne
250g Kirschtomaten
Pinienkerne
Olivenöl
Balsamico
Grana Padano oder Parmesan

[Zubereitung.]
[1.] Als erstes legt ein paar Stangen Spargel für eure Fellnasen beiseite *zwinker* Anschließend werden Spargel und Tomaten gewaschen. In einer Pfanne die Pinienkerne rösten, rausnehmen und beiseite stellen.
[2.] Die Nudeln in gesalzenem Wasser al dente kochen. Währenddessen lasst ihr etwas Öl in einer Pfanne heiß werden. Befreit nun den grünen Spargel von seinen holzigen Enden [Tipp: Stangen biegen, dann brechen sie automatisch an der Stelle, wo der holzige Teil endet], schneidet ihn in mundgerechte Stücke und gebt ihn in die heiße Pfanne. 
[3.] Nun werden die Tomaten geviertelt oder halbiert [je nach Größe] und zum angegarten Spargel in die Pfanne gegeben. Mit etwas Salz und Pfeffer würzen.
[4.] Nudeln abgießen und abtropfen lassen. Sobald der Spargel gar ist, Pinienkerne und Nudeln hinzufügen und gut durchschwenken. Herd abschalten und die Pasta-Spargel-Mischung kurz durchziehen lassen. Wer mag, kann nun noch einen spritzer Balsamico hinzufügen. Ich mag das ja sehr gern *zwinker*
[5.] Pasta auf einem Teller anrichten und mit Grana Padano bestreuen. Fertig!
grüner Spargel, Tomaten, Pinienkerne, Olivenöl, Balsamico, Grana Padano, Pasta, Kochen, Barf, einfach, schnell, saisonal, vegetarisch

Spargel für den Hund

Auch für unsere Fellnasen ist Spargel ebenso gesund wie für uns. Allerdings gilt hier: weniger ist mehr. Denn man sollte die harntreibende Wirkung nicht vergessen.
Buddy gebe ich beispielsweise eine Stange grünen Spargel in eine Obst-Gemüse-Portion für zwei Tage. Gerne kombiniere ich ihn mit Pinienkernen, Blattsalat und Erdbeeren. Aber da kommt es wohl ganz auf den Geschmack eures Hundes an *zwinker*

Ich bin gespannt, ob euch unsere Rezeptidee gefällt und ihr Lust habt, in Zukunft mehr Beiträge dieser Art zu lesen. Lasst es euch schmecken!

grüner Spargel, Barf, saisonal, Pinscher Buddy, Zwergpinscher, Hund, Hundeblog, Rezepte, Obst und Gemüse, saisonal Barfen, gesund, lecker

Kommentare

Beliebte Posts