[So pink die Nacht.]

Freitag, Juni 03, 2016

Pinscher Buddy, Zwergpinscher, Rüde, Hundeblog, Dogblog, Hund, Hundefotografie, Nikon, D3200, Matt, Matte Effect, Schwarz, Pink, Grün
Manchmal muss man aus der Not eine Tugend machen. Und wenn man Glück hat, dann ist das Ergebnis sogar noch besser, als man es sich ursprünglich gedacht hat *zwinker* So erging es mir zumindest mit der Fotoreihe, die ich kürzlich im späten Abendlicht aufgenommen habe.

An diesem Tag waren wir im Grugapark unterwegs und wollten uns eigentlich schon auf den Heimweg machen, da entdeckte ich diesen zauberhaften, pink bühenden Busch. Die darunter liegenden Blüten machten das Ganze noch verlockender, konnte ich mir vor meinem inneren Auge schon ganz genau vorstellen, wie ich Buddy damit ausstaffieren würde *hust* Das Problem an der Geschichte war, dass die Sonne schon untergegangen war und das Licht allmählich zu schwinden drohte. Keine optimalen Fotobedingungen also.
Pinscher Buddy, Zwergpinscher, Rüde, Hundeblog, Dogblog, Hund, Naturfotografie, Nikon, D3200, Matt, Matte Effect, Schwarz, Pink, Grün, Tipps, Blume, Macro
Ich entschied mich dennoch mein Glück zu versuchen und setzte die ISO auf 800 mit einer Belichtungszeit von 1/125s. Natürlich wurden die Fotos damit unterbelichtet, aber wer unseren Beitrag zum Fotografieren vor schwarzem Hintergrund gelesen hat, der weiß vielleicht schon, worauf ich hinaus wollte *zwinker*
Als ich mich dann Daheim ans Entwickeln der Bilder machte, war ich erstmal etwas unzufrieden, denn fröhlich-frühlingshaftes Ambiente war definitv nicht drin. Als ich mir die Fotos in der Rohfassung eine Weile ansah, da wurde mir klar, dass man daraus aber sehr gut etwas anderes machen könne.
Pinscher Buddy, Zwergpinscher, Rüde, Hundeblog, Dogblog, Hund, Hundefotografie, Nikon, D3200, Matt, Matte Effect, Schwarz, Pink, Grün
Also belichtete ich nicht das gesamte Bild stärker, sondern lediglich das Portrait des Zwergs bzw. die Blüten. Hinzu kam mein Standardprogramm von Blaureduktion plus erhöhter Klarheit und Dynamik. Wenn man nun mit einer ISO von 800 oder gar mehr fotografiert kommt es schnell zu einem Rauschen auf schwarzen Flächen. hält sich dieses Rauschen in Grenzen, kann man hier sehr gut mit dem Luminanzregler arbeiten. Wenn man diesen ein wenig mit Bildschärfe und Klarheit auspendelt, dann kann man ein leichtes Rauschen ganz gut reduzieren, ohne zu viel Weichspüler aufs Foto zu bringen *zwinker*
Pinscher Buddy, Zwergpinscher, Rüde, Hundeblog, Dogblog, Hund, Naturfotografie, Nikon, D3200, Matt, Matte Effect, Schwarz, Pink, Grün, Tipps, Blume
Zum Schluss habe ich die Dunkelheit noch ein wenig mit Vignetten unterstrichen und einen meiner Standard-Matte-Effekte auf die Fotos gelegt. Mit denen arbeite ich übrigens stets gern, aber sparsam, denn bei einem schwarzen Hund ist im Mattbereich immer etwas Fingerspitzengefühl von Nöten.

Letztlich muss ich sagen, dass mir die Fotos so wirklich besser gefallen, als meine ursprüngliche Happy-Spring-Idee *lach* Und irgendwie finde ich es auch spannend mit dem zu arbeiten, was man eingefangen hat und schaut, was man daraus am besten macht. Und ganz nebenbei: auch ein Rüde kann hin und wieder ein bisschen Pink vertragen *zwinker*

Pinscher Buddy, Zwergpinscher, Rüde, Hundeblog, Dogblog, Hund, Hundefotografie, Nikon, D3200, Matt, Matte Effect, Schwarz, Pink, Grün

You Might Also Like

2 Pfotenabdrücke

  1. Sieht hübsch aus - mich hätte das Vorher / Nachher Bild interessiert.

    LG, Carola mit Deco und Pippa

    AntwortenLöschen
  2. Oh wow, uns gefallen die Fotos auch sehr :-)))) Ein toller Kontrast.
    LG, Caspers Frauchen

    AntwortenLöschen

Hinweis:
Spam, Beleidigungen und Beiträge ohne Bezug zum Thema werden gelöscht

Für Momentefänger ❤️️

Empfehlung

Folgt uns auf Instagram @pinscherbuddy