[Schön geschützt.]

Freitag, Mai 13, 2016

Natura Animale, Bernsteinkette für Hunde, Kokosperlen, natürlicher Zeckenschutz, Zeckenabwehr für Hunde, naturbelassener Bernstein
Anfang der Woche haben wir euch alles über unsere natürlichen Helfer gegen Zecken berichtet. Heute wollen wir euch nun ein bisschen mehr über das Produkt berichtet, über das wohl am Meisten gemunkelt wird: die Bernsteinkette. Auch wenn ich sehr skeptisch gegenüber dieser Methode war, siegte schließlich meine Neugier. In den letzten Wochen haben wir nun eine Bernsteinkette aus dem Hause Natura Animale für euch getestet und waren mindestens genauso gespannt auf das Ergebnis, wie ihr es jetzt wohl gerade seid *zwinker*
Im letzten Sommer kam ich mit vielen Hundebesitzern ins Gespräch, deren Fellnasen eine Bernsteinkette trugen. Auf die Frage, ob diese denn etwas nütze, bekam ich meist nur ein Schulterzucken und die Antwort: "Seit wir die Kette haben, hatten wir kaum eine Zecke, aber ich weiß natürlich nicht wie es ohne gewesen wäre." Klar, das ist immer schwer zu sagen, dennoch war ich mit dieser Antwort mehr als unzufrieden *zwinker* Als dann Anfang dieses Jahres der Wunsch nach dem Frühling immer größer wurde *schmunzel* fing ich auch schon an, mir Gedanken über unsere diesjährige Zeckenprophylaxe zu machen. Schnell stieß ich wieder auf die Bernsteinkette und ich wusste, dieses Jahr wollen wir uns endlich eine eigene Meinung bilden.

Bernstein vs. Zecke

Bevor wir euch nun von unseren bisherigen Erfahrungen berichten, wollen wir uns erstmal noch genauer anschauen, wie Bernsteinketten nun unsere Hunde vor Zecken schützen sollen.
Eine Information, auf die man immer wieder stößt, ist die elektrostatische Aufladung des Fells, die dazu führen soll, dass Zecken sich wieder vom Hund abfallen lassen. Fakt ist hier, dass Bernstein, wenn man ihn z. B. an Wolle reibt, eine statische Aufladung hervorruft. Eine andere Erklärung, geht davon aus, dass der naturbelassene Bernstein trotz seines hohen Alters nach wie vor Harze absondert, die sich nach und nach über das Fell verteilen und eine abschreckende Wirkung auf Zecken haben sollen. Kritiker führen hier wieder an, dass Zecken ja gar nicht riechen könnten und es keinerlei Beweis dafür gebe, dass das Haller-Organ Stoffe aus dem Harz überhaupt wahrnimmt. Wie bei vielen natürlichen und homöopathischen Mitteln ist der absolute Nachweis durch Studien nahezu unmöglich, so dass  gerne von Hokuspokus die Rede ist. Da ich aber von anderen natürlichen Mitteln gegen Zecken, die ebenso belächelt werden, absolut überzeugt worden bin, war ich sehr neugierig, wie sich unsere Bernsteinkette am Zwerg so schlagen würde.

Natura Animale

Wir entschieden uns für eine Bernsteinkette vom Label Natura Animale, das von Tierheilpraktikerin Claudia Platzer ins Leben gerufen wurde und neben der normalen naturbelassenen Bernsteinkette auch noch verschiedene Varianten mit Edelstein, EM-Keramik oder Schugit im Sortiment führt. Wir wählten hier ein Modell mit naturbelassenem Bernstein und Kokosperlen. Kostenpunkt: 18 €.
Ruckizucki kam unsere Wunschkette inklusive Echtheitszertifikat bei uns an. Mit dem Tragen der Kette konnte es also gleich losgehen, denn dank der Maßanleitung des Shops passte sie Herrn Zwerg wie angegossen, auf den Schutz mussten wir dennoch ein wenig warten. Damit eine Bernsteinkette ihre volle Wirkung gegen Zecken entfalten kann, sollte sie laut Hersteller nämlich 24 Stunden am Hundehals verbleiben und erreicht erst nach circa 3 Wochen einen zuverlässigen Schutz. Da die Zeckensaison allerdings schon in vollem Gange war, entschied ich mich in den ersten Wochen zusätzlich zur Kette unseren altbewährten Verminex Spot On zu benutzten. Nach etwa 14 Tagen habe ich dann auf dieses Extra verzichtet, um herauszufinden, was die Kette alleine auf dem Kasten hat *zwinker*

Pinscher Buddy, Zwergpinscher, Blogdog, Hund, Hundeblog, Dogblog, Testbericht, Produkttest, Natura Animale, Bernsteinkette für Hunde, Kokosperlen, natürlicher Zeckenschutz, Zeckenabwehr für Hunde, naturbelassener Bernstein

Was bringt die Bernsteinkette?

Insgesamt haben wir die Kette nun seit etwa einem Monat im Einsatz, zwei Wochen davon als Alleinschutz gegen Zecken. Innerhalb dieses Testzeitraums hatten wir zwar ein paar wenige herumkrabbelnde Blutsauger, die sich allerdings fallen ließen, bevor ich sie von Buddy herunterschmeißen konnte. Bei anderen Hundebesitzern, die in den gleichen Gefilden unterwegs sind, wie wir, habe ich in Erfahrung bringen können, dass die Meisten trotz chemischer Spot On Präperate schon einige verbissene Zecken entfernen mussten. An denen mangelt es unserem Wald also nicht *zwinker* Anfangs war ich ein wenig besorgt, dass die Kette den Zwerg stören könnte, wenn sie auch beim Schlafen am Hals bleibt, aber Buddy hat sich noch keinen Moment lang an ihr gestört. Im Gegenteil: wenn ich sie kurzzeitig abnehme, um ihn nach dem Spaziergang mit einem Kamm abzusuchen, lässt er sie sich bereitwillig wieder anlegen, was keine Selbstverständlichkeit ist. Vor Halsband & Co. geht er nämlich gerne flüchten *lach*

Auch wenn es ein wenig unbefriedigend für mich ist, kann ich euch also nur genau das gleiche mit auf den Weg geben, was mir auch schon die anderen Hundehalter im letzten Jahr berichteten: Wir hatten bisher keine Zecke. Wie es ohne Kette ausgeschaut hätte, können wir natürlich nicht sagen.
Fakt ist, dass Bernsteinketten für Hunde meines Erachtens [zumindest in Buddy's Größe] erschwinglich sind und wirklich wunderschön aussehen. Wie bei allen natürlichen Mitteln gegen Zecken kann ich euch nur den Tipp geben, es selbst auszuprobieren und eure eigenen Erfahrungen zu machen. Unsere bisherigen waren in jedem Fall so gut, dass wir unserer Bernsteinkette weiter eine Chance geben. Vor allem das Label Natura Animale kann ich euch hier wärmstens empfehlen, denn nicht nur die Modellauswahl ist groß, sondern auch die Preise absolut fair und die persönliche Beratung top.

Wie sind eure Erfahrungen? Habt ihr Bernsteinketten schon ausprobiert?


***SPONSORED POST.  Dieser Artikel enthält Produkte, die mir vom Hersteller kosten- und bedingungslos zur Verfügung gestellt wurden. 
Unsere Meinung bleibt unsere eigene.

You Might Also Like

0 Pfotenabdrücke

Hinweis:
Spam, Beleidigungen und Beiträge ohne Bezug zum Thema werden gelöscht

Für Momentefänger ❤️️

Empfehlung

Folgt uns auf Instagram @pinscherbuddy