[Monthly.]

Dienstag, März 01, 2016

Heute haben wir unsere Februarschnappschüsse für euch zusammengestellt und nachdem wir tatsächlich unseren Januar völlig vergessen hatten *ups* haben wir vielleicht noch ein oder zwei aus dem Vormonat dazugemogelt *zwinker*
Wenn wir unseren Februar mit wenigen Worten zusammenfassen müssten, dann würde ich wohl sagen: viel auf Achse, ganz viele tolle neue Sachen und richtig viel ...Regen *lach*

Fangen wir also beim Schlechtesten an und arbeiten uns dann zu den guten Dingen vor. Wir sind zwar nicht aus Zucker und bei jedem Wetter draußen unterwegs, aber der letzte Monat bescherte uns ganze drei regenfreie Tage... drei! *motz* das bedeutet im Umkehrschluss, dass wir an 26 Tagen des Monats mindestens auf einem Gassigang nass wurden. Und das finde dann selbst ich ein bisschen bäh. Immerhin muss man die Klamotten ja auch irgendwie wieder trocken kriegen bevor es wieder raus geht *augenroll* Nun aber genug gemeckert.

Denn es gab ja auch Positives im Februar und das in Hülle und Fülle. Dem Wetter zum Trotze waren wir richtig viel unterwegs, haben die altbekannte Heimat unsicher gemacht und neue Orte entdeckt. Da das Herrchen so richtig viel um die Ohren hatte in den letzten Wochen und ich dafür etwas mehr Zeit, waren Herr Zwerg und ich häufig allein unterwegs und haben unsere S-Bahn-Fahrten optimiert *lach* Die Wartezeit, die der Zwerg so gerne mit lautstarker Meckerei im Zug verbringt, nutzen wir nun für kleine Übungen und Tricks -denn wer keine Zeit hat darüber nachzudenken, wie doof er Zugfahren findet, der meckert auch nicht rum *zwinker*

Daheim warteten dann so regelmäßig wundervolle Päckchen auf Herrn Zwerg, dass er richtig irritiert war, wenn der Paketmann mal nichts für ihn brachte, sondern für die lieben Nachbarn *schmunzel* Ende Januar erreichte uns eine super tolle Überraschung von Carina und Socke vom Blog Wundertüte Hund, die wir über Instagram kennenlernten. Die handgemachte Paracordleine, die für den agilen Socke einfach zu zart war, ist dafür wie gemacht für den Zwerg und seitdem unser häufiger Begleiter. Welch ein glücklicher Zufall! *freudighops* 

Natürlich bekamen wir auch wieder den ein oder anderen schönen Hundeartikel zugesandt, von denen wir euch zum Teil schon berichtet haben und euch zum anderen Teil noch ein wenig auf die Folter spannen *hehe* Außerdem überraschte uns die liebe Rebecca mit ihrer Molly vom vermopst* Blog mit einen supersüßen Dankeschön-Päckchen, über das wir uns so gefreut haben, dass wir es einfach hier erwähnen müssen.

Die ein oder andere Regenperiode habe ich genutzt, um mich an die Nähmaschine zu schwingen und die neue Sachen für den Zwergenhaushalt anzufertigen [wie ihr an unseren DIYs bestimmt bemerkt habt]. Aber es ist noch kein Meister vom Himmel gefallen und so habe ich auch mal das ein oder andere gute Stück ein wenig zu klein geschneidert *lach* wovon Herr Zwerg doch eher mäßig begeistert war *hust* Aber ohne Anprobe kann man sich schließlich nicht sicher sein, oder? *zwinker* Ganz besonders gefreut haben wir uns übrigens, als wir vor wenigen Tagen auf Instagram am Hals von Lucy Dunkelbunterhund die ersten Näherfolge von Frauchen entdeckten, die unsere Idee für das Winterhalstuch superschick umgesetzt hat. [Wollt ihr auch gerne sehen? klick!]

Nun sind wir gespannt, was der März uns bringt und hoffen auf wanderfreundliches Wetter für viele weitere Wochenendtouren.

You Might Also Like

0 Pfotenabdrücke

Hinweis:
Spam, Beleidigungen und Beiträge ohne Bezug zum Thema werden gelöscht

Für Momentefänger ❤️️

Empfehlung

Folgt uns auf Instagram @pinscherbuddy