[LaPaDu.]

Pinscher Buddy, Zwergpinscher, Rüde, Bloghund, LaPaDu, Landsschaftspark Duisburg Nord, Fotografie, Hundefotografie, Industrie, Kultur, Ruhrgebiet, Ruhrpott, Park mit Hund
Heute nehmen wir euch *schwuppdiwupp* mit in den Landschaftspark Duisburg Nord - ein wahres Paradies für Hunde und Fotografieverrückte und somit ein absolutes Muss für uns. Im letzten Jahr hatten wir den LaPaDu schon mal eher zufällig entdeckt, aber spätenstens als die liebe Katharina von Hoflove dann vor einiger Zeit von ihrem abendlichen Abstecher dorthin berichtete, landete er gleich auf unserer Ausflugsliste *zwinker*

Für alle die noch nicht selbst da waren, gibt's erstmal eine kurze Lagebeschreibung. Der Landschaftspark Nord besteht zum größten Teil aus Wiesen, Brachflächen und Halde, wo die Fellnasen zumindest jetzt im Winterhalbjahr ordentlich Flitzen können. Auf der anderen Seite, genauer gesagt der anderen Straßenseite, liegt dann das eigentliche Industriegelände. Auch hier sind Hunde willkommen, wir haben es aber im Gegensatz zu anderen Besuchern vorgezogen, uns an die Leinenpflicht dort zu halten. Immerhin gibt es die ein oder andere Stelle, die für Hunde nicht ganz ungefährlich sein kann, zudem gibt's dort auch einen Spielplatz und Klettergarten, in dem Vierbeiner wirklich nichts verloren haben. Sehen andere Hundehalter aber scheinbar anders.
Erstmal haben wir also eine richtig große Runde durch die Grünanlage gedreht [dort gibt es übrigens auch einen Lernbauernhof für Kinder] was sowohl uns Zweibeinern als auch dem Zwerg richtig gut gefallen hat. Glücklicherweise lief uns dort auch nicht ein einziges Kaninchen über den Weg, so dass alles absolut entspannt war. Okay, die Dame mit den drei dauerbellenden Königspudeln störte ein wenig die wunderschöne Ruhe, aber irgendwas ist ja immer *räusper* Unterhalb der Grünflächen befindet sich noch eine ruhige Trasse entlang der Alt-Emscher, die für wasserbegeisterte Hunde sicherlich einen Abstecher wert ist. Als Herr Zwerg sich dann langsam aber sicher müde geflitzt hatte, gingen wir zum Kulturprogramm über und erkundeten das alte Industriegelände. 
Im Gegensatz zu Zollverein war dort wirklich tote Hose und wir konnten uns in aller Ruhe umschauen. Wer hier Fotografieren möchte, der sollte entweder einen halben Tag einplanen oder aber mehrere Besuche, denn es gibt so viele fanszinierende Ecken, dass man gar nicht weiß, wohin man zuerst schauen soll *lach* Für diesen Besuch haben wir uns für eine verwunschene Wasserstelle entschieden, die eingeschlossen von riesigen Mauern sogar ein gewisses Maß an Abgeschiedenheit bietet. Das Licht war wirklich großartig, selbst an so einem nebeligen, düsteren Tag wie diesem.
Wir werden auf jeden Fall wieder kommen.

Seid ihr schon im Landschaftspark Nord gewesen? Oder auf anderen Industriekulturanlagen?

Pinscher Buddy, Zwergpinscher, Rüde, Bloghund, LaPaDu, Landsschaftspark Duisburg Nord, Fotografie, Hundefotografie, Industrie, Kultur, Ruhrgebiet, Ruhrpott, Park mit Hund

Pinscher Buddy, Zwergpinscher, Rüde, Bloghund, LaPaDu, Landsschaftspark Duisburg Nord, Fotografie, Hundefotografie, Industrie, Kultur, Ruhrgebiet, Ruhrpott, Park mit Hund

Kommentare

  1. wuff wuff

    mein Frauchen war schon mal dort.... aber das war laaaaange vor meiner Zeit. Sie hat mir aber unter mein Schlappöhrchen geflüstert, dass sie mir das auch mal zeigen will.

    Ich bin gespannt....

    schlabberGrüße von Shila

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Hinweis:
Spam, Beleidigungen und Beiträge ohne Bezug zum Thema werden gelöscht

Beliebte Posts