[Frühlingslust.]

Donnerstag, März 10, 2016

Spätestens wenn die ersten Schneeglöckchen, Osterglocken und Krokusse aus dem Boden sprießen und nach dem langen, grauen Winter die langersehnte Farbe in die Natur zaubern, bekommen wir so richtig Lust auf Frühling. Und nachdem dieser Winter ein wahrer Schuss in den Ofen war *hust* fällt uns der Abschied umso leichter. Endlich soll es nun auch bei uns ein bisschen wärmer werden und -was noch viel wichtiger ist - trocken bleiben.

Nach wochenlangem Dauerregen hatte der Zwerg sich schon langsam mit dem Gedanken angefreundet, statt der pitschnasser, kalter Gassitouren lieber ein Katzenklo Daheim einziehen zu lassen.... oder aber einfach gänzlich auf's Trinken zu verzichten *lach* Und auch wir Zweibeiner sind die Dauernässe, das Frieren und Klamotten auf Heizkörpern trocknen wirklich leid. Immer noch hänge ich dieser verrückten Vorstellung nach, dass Winter zauberhafte Schneelandschaften, trockene Kälte, Sonnenschein und gemütliche Abende bedeutet. Realistisch betrachtet kommt das allerdings bei uns so selten vor, dass man die Winterwonderlandmomente des letzten Jahrzehnts an einer Hand abzählen kann *seufz* 
Wir packen also gedanklich schon mal die Wintermäntel und Thermostiefel in die tiefste Ecke des Schranks und freuen uns auf die neue Jahreszeit samt grüner Bäume, blühender Blumen und angenehmen Temperaturen.

Könnt ihr den Frühling auch kaum erwarten?


You Might Also Like

1 Pfotenabdrücke

  1. Ich muss zugeben, ich würde mich jetzt auch über etwas mehr Frühling freuen ... aber hauptsächlich freue ich mich auf etwas trockeneres Wetter ;) Der Nachteil am Frühling ist nur, die Gartenarbeit lässt jetzt keine Ausreden mehr zu!

    Liebe Grüße,
    Isabella mit Damon und Cara

    AntwortenLöschen

Hinweis:
Spam, Beleidigungen und Beiträge ohne Bezug zum Thema werden gelöscht

Für Momentefänger ❤️️

Empfehlung

Folgt uns auf Instagram @pinscherbuddy