Das war unser PictureMyDoggyDay

Für alle, die nicht in den sozialen Netzwerken aktiv sind, gibt es heute nochmal die Zusammenfassung unseres Picture My DoggyDays 

Am 30. August 2015 haben wir, wie viele Andere auch, fleißig einen Tag lang unseren Hundealltag in Bildern festgehalten.

Das war unser Picture My DoggyDay

Um 0.05 Uhr haben wir unseren Picture My DoggyDay gestartet und euch gezeigt, was wir den Abend über gemacht haben: die Gutscheine für unsere Blogverlosungs-Gewinner vorbereitet.

Am nächsten Morgen haben wir dann den wundervollen Blick aus dem Schlafzimmerfenster auf die Morgendämmerung mit euch geteilt und den Beweis geliefert, dass auch Herr Zwerg in der Frühe nicht ganz so fit ausschaut, wie am restlichen Tag *lach*


Und so sah es dann einige Zeit später bei unserem kleinen Frühstück aus



Anschließend haben wir uns gassischick gemacht und sind zu einem kleinen Sonntagsausflug ins Neandertal aufgebrochen. Trotz der frühen Morgenstunde war die Hitze des Tages schon im Anflug und die zwei Stunden unterwegs, waren dann auch wirklich genug *zwinker*
Natürlich haben wir auch wieder die Wisente besucht und Buddy hat zum Abschluss das obligatorische Bad in der Düssel genommen.




Wieder Daheim, gab es dann erstmal es ausgiebiges 2. Frühstück für Herrn Zwerg.



Nach dem Essen sollst du ruh'n...
Und das haben wir auch ausgiebig getan, denn schließlich war es Sonntag UND 30 Grad heiß. Ausgiebige Siesta war also unsere Mittagsbeschäftigung. Freundlicherweise hatte Herr Zwerg mir seinen Robbie auf's Kissen gelegt, damit ich nicht so allein vor mich hinschwitzte *chrchrchr*



Während unser Herr Zwerg sich etwas mehr Schlaf gegönnt hat habe ich dann schon mal die Ruhe genutzt und ein wenig am Blog und den frisch geschossenen Fotos gearbeitet. Ja, zugegeben, das Arbeitszimmer war zu dieser Tageszeit eindeutig der kühlste Raum in der Wohnung *hehe*
Und das Trinken nicht vergessen!



Als es dann endlich Abend wurde, haben wir uns wieder vor die Tür gewagt um *schwuppdiwupp* zur Labbibande zu düsen. Es geht doch nichts über einen schattigen Garten und eine kleine Runde Apfelball spielen *zwinker*



Als sich die Sonne dann in den wohlverdienten Feierabend verabschiedete, sind wir noch flux zu einer kleinen Gassirunde aufgebrochen. Wirklich abgekühlt hatte es sich aber nicht.


Bei Einbruch der Nacht haben wir uns dann wieder auf den Heimweg gemacht, Herr Zwerg hat noch sein Abendmenü a la Hähnchenhälse bekommen, bevor wir es uns vor dem Fernseher gemütlich gemacht haben. Und so endete unser Picture My DoggyDay 2015.


Mein Fazit: Es hat sehr viel Spaß gemacht und es war spannend all die anderen BlogDogs, DogBlogger und InstaDogs durch ihren Tag zu begleiten. Auf der anderen Seite bin ich eigentlich nicht der Typ der pausenlos sein Handy in der Hand hat, daher war ich am Abend dann doch froh, es endlich wegzulegen *zwinker*

Alles Liebe,
Melody und Buddy

Kommentare

  1. Oh wie schön, auch ihr hattet einen wunderbaren picture my doggy day :-)))
    Wir freuen uns sehr, denn einer dieser tollen Gutscheine ist jetzt bei uns und wird bald eingelöst, vielen, vielen Dank dafür :-))))
    Habt einen tollen Sonntag,
    LG, Caspers Frauchen

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Hinweis:
Spam, Beleidigungen und Beiträge ohne Bezug zum Thema werden gelöscht

Beliebte Posts