[Wenn's schnell gehen muss.]

[M] Heute möchten wir euch den Sparks&Barks Instant Smoothie* für Hunde vorstellen, der in unserer Pfötchenbox* enthalten war.

Instant Smoothie? Natürlich??

Erstmal war ich skeptisch, als ich von einem Instant Getränk las, das angeblich absolut natürlich, ohne jegliche Zusätze und dann auch noch lecker sein soll.
Eigentlich finde ich solche Produkte eher überflüssig, denn sie sind super schnell selbstgemacht und somit frisch und lecker *yum*
Aber dann hat nach näherer Begutachtung der Inhaltsstoffe doch meine Neugierde gesiegt *lach*

So wird's gemacht

Das Barks&Sparks Smoothie Set besteht aus einem typischen Plastikbecher, einem Beutelchen mit hellem Pulver ...und einem kleinen Cocktailschirmchen *hihi*
Nun soll man einfach 200g Naturjoghurt oder die entsprechende Menge Wasser mit dem Pulver in einer Schüssel vermischen, kalt stellen und ggf. Crushed Ice hinzufügen.
Doch erstmal wollte ich wissen woraus nun dieses Pulver besteht, dass den Smoothie fettarm, natürlich und ohne jegliche Zusatzstoffe machen soll. Auf dem Etikett standen nun tatsächlich nur zwei Inhaltsstoffe: gefriergetrocknete, pulverisierte Erdbeeren und Kokosnuss.
Ob das nun gesund ist, ist eine andere Frage, aber zumindest war ich erstmal positiv überrascht von diesem Minimalismus.
Bevor unser Smoothie aber an den Hund gebracht werden sollte, habe ich erstmal selbst eine Prise des Pulvers gekostet -lecker! *yum* Dann habe ich es wie angegeben vermischt und nochmal probiert -immer noch ziemlich lecker! *zwinker*

Nach ein wenig Kühlzeit war also der Moment gekommen unseren Smoothie an den Hund zu bringen. Da unser Herr Zwerg ja bekanntlicherweise ein Obstverweigerer ist, habe ich mich entschieden, unseren Drink Labbi Duncan zu spendieren.
-und er war begeistert! Tatsächlich hat sich dann sogar Herr Zwerg entschieden, seine Fruchtphobie abzulegen und hat schnell alles aufgeschleckt, was Duncan so kunstvoll in der Umgebung verteilt hat *lach*


Braucht man das?

Nein- sicherlich nicht. Aber so schlecht, wie man vielleicht anfangs vermutet, ist der Instant Smoothie* ganz gewiss nicht. Die Inhaltsstoffe sind so minimalistisch wie möglich, enthalten wirklich nur Obst und keinerlei unnötigen Firlefanz.
Die Idee und Aufmachung mit dem kleinen Cocktailschirmchen finde ich witzig und vielleicht freut sich der ein oder andere über so einen Instant-Hundesmoothie als ungewöhnliches Mitbringsel.
Ansonsten würde ich doch eher zu selbstgemachten, frischen Smoothies tendieren, als ein Fertigprodukt zu benutzten.
...auch wenn dieser wirklich nicht übel geschmeckt hat *schlürf*


Alles Liebe,
Melody und Buddy


Was noch alles in unserer Pfötchenbox enthalten war, könnt ihr in unserem vorherigen Beitrag lesen.


EDIT: Im Laufe der Zeit hat es immer mehr negative Erfahrungsberichte sowohl zum Inhalt der Boxen als auch zu teils massiven Problemen bei der Kündigung der Abos gegeben. Nicole von Moe & Me und Sabrina von Hundetage & Hundstage haben davon berichtet. Das finden wir sehr schade.
Mittlerweile heißt das Unternehmen übrigens Vivadogs. Ob sich sie o.g. Probleme gelöst haben, darüber haben wir aktuell keine Infos.

** bei den mit * gekennzeichneten Produkten handelt es sich um PR Samples welches uns kosten- und bedingungslos zur Verfügung gestellt wurden

Kommentare

  1. Nun ja, da Socke dies nicht futtern darf bin ich froh mir über den Sinn oder Unsinn eines solchen Smoothies mit Dekoschirmchen keine Gedanken machen zu müssen….;o) ;o) ;o)



    Viele liebe Grüße
    Sabine mit Socke

    AntwortenLöschen
  2. Klingt jetzt tatsächlich schlechter als zuvor gedacht -- da muss ich aber Sabine recht geben -- schon etwas albern so ein Smoothie für Vierbeiner ;-)
    Trotzdem cool, dass da sonst keine Zusätze drin sind - und ein bisschen albern darf man ja auch mal sein :-)

    Liebste Grüße
    Lizzy und das Indianermädchen, was sehr gerne albern ist

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Hinweis:
Spam, Beleidigungen und Beiträge ohne Bezug zum Thema werden gelöscht

Beliebte Posts