Ein Zwerglein in der Heide

[B] Wir waren wieder mal in der Heide unterwegs, aber diesmal sah es dort mächtig anders aus *wissend nick*
Eigentlich ist mir solch ein Vegetations-Blumen-Zeugs ja völlig schnuppe, aber das Frauchen hat sich gefreut wie 'ne Schneekönigin und wir wurden Zeuge eines seltsamen Schauspiels *hihi*







Letzte Woche haben wir eine längere Fahrt im Pinschermobil gemacht, um in der Heide auf Kaninchenjagd.... *hust* nein, natürlich um dort spazieren zu gehen *kicher*
Auf dem Hinweg haben sich meine Zweibeiner dann erstmal richtig schön verfahren, ist ja nicht so, als wären wir die Strecke nicht schon zig mal gefahren *kopfschüttel* Aber da auch Frauchens Mama mit von der Partie war, habe ich mich davon nicht aus der Fassung bringen lassen und einfach eine extra Runde hinten mit ihr gekuschelt *strahl*
Als wir dann irgendwann endlich an der Heide eingetrudelt sind, war es natürlich schon viel später als geplant und jede Menge anderer Nacktnasen wollte ebenfalls dort herumlaufen *seufz* Also war das Frauchen ein wenig genervt, woran selbst mein bezauberndes Hechel-Lächeln nichts ändern konnte.
Erst das ganze Lilazeugs sorgte wieder für heitersonnenschein.
Wo die millionenmilliarden Blumen auf einmal her gekommen sind, weiß ich nicht *am Kopf kratz*


Während wir also unsere kleine Tour durch die Sandhügel und Zweibeineransammlungen machten, das Frauchen in einem Moment fröhlich jauchzend knipste, um sich im nächsten dann gleich wieder über die im-Weg-rumstehenden Menschenmassen zu mokieren *augenverdreh* wurden wir Zeugen eines faszinierenden Schauspiels.
Eine andere Fellnase war dort mit ihren Zweibeinern dabei Fotos zu knipsen. Das sah aber so ganz anders aus als bei uns *augenaufreiß*
Ein Zweibein positionierte die Fellnase sorgfältig zwischen dem Lilazeugs und zuppelte stundenlang an ihr rum. Dann rückte das andere Zweibein nach und richtete die Knipse auf die Fellnase. Sobald sich hund bewegte wurden alle Schritte wiederholt. Saß sie aber artig da, wie ein Plüschi *kicher* wurde plötzlich von Zweibein Nr. Eins mit der Pfeife getrillert  -sooo lange und laut dass mir fast die Öhrchen wegflogen. Dann wurde endlich geknipst und zum nächsten Lilazeugs weitergezogen.
*bedächtige Pause mach*

Das Frauchen und ich haben dann lieber rasch die Pfoten in die Hand genommen und unsere Fotos auf die altbewährte Weise weitergeknipst.
Denn ich muss weder minutenlang bewegungslos irgendwo im Lilazeugs hocken während mir Bienen in die Ohren krabbeln, noch werde ich taubgetrillert *grunz*
Eigentlich mache ich genau das was ich immer mache und manchmal, wenn das Frauchen freundlich fragt, dann schaue ich auch mal in die Kamera *kicher*


Habt ihr euch auch schon über die Methoden anderer Zweibeiner und Fellnasen gewundert?

*wuff* euer Buddy



[HeideImpressionen]







[Herr Zwerg - ganz er selbst]


[...so wie er leibt und lebt... und buddelt *zwinker*]


[Heideblüte]

[einfach märchenhaft ]



Kommentare

  1. Ooh so schön! Wir waren noch nie in der Heide - aber so lila Blümchen würden dem Indianermädchen bestimmt gut stehen 😀
    Wie schön, dass dein Frauchen dich nicht so warten lässt - Ich gebe zu, Emmely muss da auch gelegentlich durch *kicher *
    Liebste Grüße
    Lizzy und das Indianermädchen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Aber ins Ohr trillern wirst du ihr doch wohl nicht oder? ;-)
      Manchmal warte ich auch.... Aber immer freiwillig (=für nen Keks) und ohne rumgezuppel.

      Löschen
  2. Wofür denn der Triller ????
    Und sind soeben Augen und Ohren davon geflogen ;)

    Wuff, Deco + Pippa

    AntwortenLöschen
  3. Ich liebe die Westruper Heide auch sehr....Wir sollten dort auch wieder hin. Herrliche Bilder habt Ihr uns mitgebracht...

    Nun, das hört sich schon komisch mit der Pfeife. Wir kennen das nicht und ich glaube das ist auch nichts für uns...

    Viele liebe Grüße
    Sabine mit Socke

    AntwortenLöschen
  4. Na da können wir ja echt froh sein, dass unsere Zweibeiner nicht so kompliziert beim knipsen sind. Hab ich ja auch noch nicht gehört sowas *Kopf schüttel*

    Die Heideimpressionen sind wunderschön! :-)
    Ich war noch nie in der Heide, aber werd es dem Frauli mal vorschlagen, sodass ich auch mal so lila Blumen- Zeugs aus nächster Nähe beschnüffeln kann ;-)

    Liebe Grüße auch vom Frauli und ein schönes Wochenende euch! Chilli :-)

    AntwortenLöschen
  5. Hallo,

    also wir müssen schon öfter still sitzen, wenn Frauchen die Kamera auf uns richtet. Und manchmal macht sie uns dann auch nochmal die Matzel aus den Augen :-( Das nervt! Aber...na gut, für Leckerlis machen wir das gern. Aber das mit dem Antrillern haben wir jetzt gar nicht verstanden. Für was soll das gut sein? Vielleicht macht die Kamera ganz schreckliche Geräusche und damit der Hund die nicht hört, wird er zunächst taub getrillert. Also das wären unsere Überlegungen dazu...

    Mopsige Grüße
    Molly und Finchen

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Hinweis:
Spam, Beleidigungen und Beiträge ohne Bezug zum Thema werden gelöscht

Beliebte Posts