Playdate mit dem Indianermädchen

Dienstag, Juli 21, 2015

Am letzten Samstag war ein ganz besonderer Tag für Herrn Zwerg und mich, denn wir hatten ein Date *zwinker*
Und wie das bei Dates so ist, wurde schon am Abend vorher alles durchgeplant, die Sachen zum Mitnehmen beisammengelegt und das Hundeoutfit zusammengestellt.









Jetzt aber mal ganz im Ernst, ein wenig nervös war ich schon *lach* Denn so eine Internet-Date Gassiverabredung kann so einige Risiken bergen: Was ist wenn Herr Zwerg dem Hundemädel die ganze Zeit nur am Hintern hängt und nicht an ein gemütliches Spazieren zu denken ist? Oder was ist wenn sich die Zweibeiner dann live doch nicht so grün sind, wie es online den Eindruck machte?

Wir machten uns also am Samstagmorgen auf den Weg nach Kettwig um dort dem Indianermädchen und Frauchen Lizzy unsere Lieblingsgassistrecke zu zeigen.

Flausen, Flausen und nochmal Flausen

Emmely machte sofort großen Eindruck auf Buddy, indem sie in die erste Bucht stürmte, einem nichtsahnenden Labbi den Ball klaute und damit fröhliche Runden über die Wiese drehte... gefolgt von einem immer länger werdenden Rattenschwanz verschiedenster Hunde, die sich den Spass natürlich nicht entgehen lassen wollten *hehe*
Und Emmely ist wahnsinnig schnell *Knopf für den Sportmodus such*



Nachdem also die ganze Kettwiger Hundegemeinschaft hellwach war, beschlossen wir weiter zu ziehen und uns eine eigene Bucht zu suchen *chrchrchr* Glücklicherweise sind Samstagsfrüh verhältnismäßig wenig Menschen dort unterwegs und wir hatten den gesamten Kiesstrand für uns allein. Und soviel kann ich an dieser Stelle gleich zu dem Plan, den Beiden unsere Gassirunde zu zeigen, sagen:
weiter kamen wir an diesem Tag nicht.
Mussten wir aber auch gar nicht, denn dort gab's ja alles, weswegen wir gekommen waren und das war in erster Linie Wasserspass.


Mittlerweile ja doch einigermaßen hundeerfahren, steckte ich an diesem Tag natürlich die doppelte Menge an Bällen ein. Kann ja immer mal was verloren gehen. Verloren gegangen ist dann aber gar nichts. Trotzdem war meine Gassitasche auf dem Heimweg bedeutend leichter *lach*
Und ich weiß nun definitiv, warum Lizzy ihrem Hundemädel nur robuste Frisbees &Co zum Spielen gibt.



Aussiepower trifft Pinscherschalk

Normalerweise sind wir ja doch eher mit den ruhigeren Gesellen unterwegs, so dass Buddy der Actiondog im Rudel ist. Ich glaube das Indianermädchen hat ihn daher erstmal ein wenig verunsichert, mit der puren Lebensfreude und den Hummeln im Hintern, suchte er doch öfter als gewohnt den Blickkontakt zu mir *schmunzel*
Nach einer halben Stunde ließ Herr Zwerg sich aber vom Wirbelwind Emmely vollends anstecken, rannte mit ihr durchs Wasser, jagte hinter ihr durch die Bucht, fiel mal in ihre Buddellöcher und verschwand ein andermal in ihrem nassen Wuschelfell.
Und während wir Zweibeinermädels knipsten, quatschten und hin und wieder ein paar Spielis warfen, wäre man nicht auf die Idee gekommen, dass die beiden Fellnasen sich heute zum ersten Mal trafen.


Sag mal Emmely, bekomm ich den Ball auch mal oder was?

Ausschau halten nach dem Indianermädchen


Hey Zwerg, rumschnüffeln is nich, ich bin auch noch da!

Das perfekte Playdate

Als wir uns Mittags auf den Heimweg machten, waren die Hunde müde, glücklich und zufrieden... und ich auch.
Das Wetter war genau richtig, der Ort passte und weder hing Buddy wie ein Magnet an Emmely's  Po, noch waren wir Zweibeiner uns nicht grün *haha*
Wir hatten einen wirklich schönen gemeinsamen Vormittag an der Ruhr, mit unserem dynamischen Duo und tollen Gesprächen. Was passt, das passt eben *zwinker*
Ich für meinen Teil bin jedenfalls ein großer Indianermädchenfan geworden und war sehr beeindruckt von der Beziehung zwischen Emmely und Lizzy.
Sicherlich wird dies nicht unser letzter gemeinsamer Spaziergang gewesen sein.

Alles Liebe,
Melody & Buddy


[❤]


Ihr kennt den Blog vom Indianermädchen Emmely und ihrem Frauchen Lizzy noch nicht?
Na, dann solltet ihr den beiden gleich mal einen Besuch abstatten! Klick!

You Might Also Like

5 Pfotenabdrücke

  1. Oh wie schön! Das war ja ein perfektes Playdate! Und Emmely ist wirklich eine ganz zauberhafte Dame, da hast du gut gewählt, lieber Buddy. :-)

    Viele Grüße
    Nicole & Moe

    AntwortenLöschen
  2. Wie schön, dass ihr ein so tolles Play-Date hatte. Die Bilder zeugen von einem reisen Spaß den Buddy und Emmely hatten - wenn ihr Mädels nur halb so viel Spaß hattet, dann war es ein lohnender Tag!
    Ich kann nur sagen, die Treffen mit Hundebloggern die wir bisher hatten waren auch alle schön - auch wenn manche anders waren als geplant ;)

    Liebe Grüße und vielen Dank für die tollen Bilder,
    Isabella mit Damon und Cara

    AntwortenLöschen
  3. Wie schön!!! Die Bilder sprechen glaub ich für sich! :)

    AntwortenLöschen
  4. Es war wirklich ein wunderbares Playdate - auch wenn ich mich für Emmelys Übermut am Liebsten in ihrem Erdloch verbuddelt hätte.. Du hast es ja nett umschrieben -- aber das Indianermädchen hatte doch tatsächlich gleich 3 Spielzeuge auf dem Gewissen - das darf man ruhig mal laut sagen.
    Aber ich bin mir sicher- beim nächsten Treffen (und das folgt auf jeden Fall!) werden die beiden auch ohne Spielzeuge ganz froh herumtoben :-)

    Liebste Grüße
    Lizzy und das Indianermädchen

    AntwortenLöschen
  5. Wie toll!!!
    Da haben sich ja zwei gefunden, die Bilder sehen super spaßig aus! :)

    Liebste Grüße
    Rebecca mit Molly

    AntwortenLöschen

Hinweis:
Spam, Beleidigungen und Beiträge ohne Bezug zum Thema werden gelöscht

Für Momentefänger ❤️️

Empfehlung

Folgt uns auf Instagram @pinscherbuddy