Wir wandern in den Mai & {Gewinner unserer Verlosung}

Da ich mit Tanzen nicht viel am Hut habe -außer es handelt sich um ein zu umtanzendes Fellohr *kicher*- sind wir stattdessen lieber in den Mai gewandert. Wie es sich für den neuen Monat gehört, strahlte die Sonne und so haben wir das Getanze kein wenig vermisst *wissend nick*





Vielleicht habt ihr es schon erraten, das Herrchen hat unsere Kompakte wiedergefunden -im Übrigen ganz ohne meine Hilfe, liebe Ayka und Linda *hihi*- womit die Schuldfrage des Verklüngelns auch gleich geklärt wäre *triumphierenden Blick vom Frauchen wahrnehm*

Unser Ausflug zum Einstieg ins lange Herrchen-Frauchen-Wochenende *yippie* führte uns nach Mülheim a. d. Ruhr zum Auberg. Wer sich im Ruhrgebiet ein wenig auskennt, wird dabei vielleicht an den dortigen Hundeauslauf denken, aber dort haben wir einen Bogen drum geschlagen. Frauchen findet es nämlich ziemlich öde auf einer eingezäunten Wiese im Kreis herum zu laufen, ohne dass sich fremde Fellnasen und Zweibeiner aus dem Weg gehen können. Ich muss sagen, ich wäre einer kleinen Flitzerunde mit den anderen dort nicht abgeneigt gewesen *hüstel*... aber nunja, wie war das mit dem längeren Hebel an dem frau sitzt? *seufz*

Wir sind also durch Wald und Wiesen gewandert, die Zweibeiner haben die Aussicht genossen und ich habe jede Menge spannende Schnüffelspuren verfolgt. Außerdem gab es die ein oder andere Pferdebegegnung, auf die ich persönlich auch gern verzichtet hätte, aber Übung macht ja bekanntlich den Meister *augenverdreh* -was aber noch lange nicht heißt, dass mir diese Riesen geheuer sind *kopfschüttel*


{Blütezeit}

Ja, auch bei uns im Pott gibt's Natur soweit das Auge reicht *zwinker*

ich halte mal lieber Ausschau, 
nicht dass das Frauchen noch beim Knipsen von so einem Ungetüm übertrampelt wird...

... die Luft scheint rein zu sein - kein Pferd in Sicht

Wenn das mal nicht ein üppiges SalatGrasbuffet ist - gleich mal Probeknabbern *yum*
... und da sagen die Zweibeiner immer, ich würde kein Grünzeugs essen *tztztz*

Nach stundenlangem Herumspazieren und Geschnüffel habe ich mich so richtig auf mein wohlverdientes Mittagsschläfchen gefreut *schnarch* -aber wir haben schon beschlossen, dass es nicht unser letzter Besuch auf dem Auberg am Oberlauf des Wambachs war *strahl*


Und nun kommen wir zum Gewinner unseres Nordish for Dogs Gewinnspiel *trommelwirbel*
Gewonnen hat: Anni Jung
Herzlichen Glückwunsch und viel Freude mit deinem Halsband/Kurzführer!

*wuff* euer Buddy

Kommentare

  1. In den Mai wandern, ist auch ne Möglichkeit :-)! Herzlichen Glückwunsch an Anni!

    LG Jérôme

    AntwortenLöschen
  2. Oder in den Mai knabbern *chrzchrzchrzzzz*

    Wohl bekomms mein Linda, die derzeit auch an jedem schmackhaftem Grashalm 5 Minuten verweilen kann

    schnarch Andrea

    AntwortenLöschen
  3. Das sieht nach einem schönen Spaziergang aus. Gut, dass die Kamera wieder da ist. Da ist dem Frauchen sicher ein Stein vom Herzen gefallen.

    Liebe Grüße
    Sylvia mit Emi, Luke und Pflegi Manu

    AntwortenLöschen
  4. Lieber Buddy,
    viiiiielen lieben Dank! Meine Maus und ich freuen uns riiiiesig über dem Gewinn! :)

    PS.: Wir sind gestern auch "in den Mai" gewandert! :)

    LG
    Anni

    AntwortenLöschen
  5. Herzlichen Glückwunsch an die Gewinnerin und schön, dass die Kamera wieder da ist.

    Viele liebe Grüße
    Sabine mit Socke

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Hinweis:
Spam, Beleidigungen und Beiträge ohne Bezug zum Thema werden gelöscht

Beliebte Posts