Tag 4+5: Watt? Ja klar, bei jedem Wetter!

Das Frauchen und ich konnten uns durchsetzen und so wurde die nächste Hafenbesichtigung auf den Donnerstag gelegt.
Wir hatten also ganze zwei Tage zur freien Gestaltung, ganz nach unserem Geschmack.... *yippie*












Also verbrachten wir so viel Zeit wie möglich mit Schlammspringen und Meerflitzen in der Natur im und ums Watt - denn dazu waren wir ja schließlich hergekommen. Langweilig wurde es uns nicht, denn das Wetter hielt jede Menge Abwechslung für uns bereit - von strahlendem Sonnenschein, über Regen und Sturm bis hin zu Schnee... ja ihr habt richtig gelesen *kicher* Schnee!

Damit dem Herrchen nicht langweilig wurde, beauftragten wir ihn damit, Meereskram für unsere Deko daheim zu sammeln.... tatsächlich hat ihn das zumindest zeitweise von seinem Schiffe gucken abgelenkt *hehe*

Morgen berichte ich euch dann... ja genau, ihr ahnt es schon *kicher* -vom Schiffegucken. 
Genauer gesagt von unserem Ausflug nach Büsum.

*wuff* eurer Buddy

Am Dienstagmorgen gabs Strahlesonne satt für mich

[smarte Telefonknipser]



Schaut euch mal dieses Träumchen von Wetter an! *strahl*



Dann...
Dienstagnachmittag - Puderzuckergarten!



Mittwochfrüh war dann der Schnee wieder fortgespült...
vom Regen *ihhhbäh*


Was beim Frauchen manches Mal im Kopf so vor sich geht... *grübel*
- Bei Sturm und Regen auf den Deich!


Mit dem Zweiten... hört man besser *kicher*


Am frühen Abend hatte sich das Wetter dann endlich wieder beruhigt und wir alle -und nicht nur das wetterverrückte Frauchen-  konnten einen schönen Spaziergang genießen *hihi*


Selbst der Mantel konnte endlich mal im Schrank bleiben



[Deichblick]

Beliebte Posts