Tag 3: Schiff Ahoi!

Am Montag wurde mein Herrchen unruhig und wollte unbedingt etwas erleben...
Ein nicht ganz leichtes Unterfangen außerhalb der Saison!
Also gings zum kleinen Hafen in Friedrichskoog.












An diesem Tag ließ uns das Wetter so richtig im Stich. Die Einzige, der das wieder nichts ausmachte, war mein Frauchen *kopfschütteln* Es regnete und stürmte in einer Tour!
Also gings mit dem Pinschermobil Richtung Hafen um wenigstens ein paar Böötchen zu begucken -keine Ahnung was die Zweibeiner daran toll fanden... *grübel*
Ich war unterdessen wieder damit beschäftigt nicht fortgepustet zu werden, womöglich noch ins bibberkalte Hafenbecken *schnauf* Das Herrchen knipste fröhlich Fotos und guckte sich jedes Boot und jedes Schild stundenlang an.
Irgendwann hatte das Frauchen dann endlich Erbarmen mit mir und beschloss, nicht mehr bis zum Leuchtturm (der übrigens nur ein Leuchtfeuer war, wie wir später herausfanden) zu marschieren, sondern den Rückzug anzutreten.

Nachmittags wurde ich dann aber mit goldenem Sonnenschein und Schlammflitzen entschädigt -das hatte ich mir auch redlich verdient! *hehe* Wir sind lange im Watt unterwegs gewesen, haben leider keinen Wurm gefunden, dafür aber jede Menge Muscheln.... mit denen ich natürlich mal wieder nicht spielen durfte *motz* Meine Zweibeiner haben die stattdessen in einem Glas gesammelt... wie öde! *seufz* Trotzdem hatte ich eine Menge Spass beim Rumflitzen und Einschmuddeln *kicher*
Danach gings erstmal ab in die Dusche *hihi*

Morgen gehts natürlich weiter mit meinem Reisebericht

*wuff* euer Buddy


Schiffchen - grau in grau


Frauchen und ich trotzen dem Wetter



Nachmittagssonne genießen


[Wattenmeer Impressionen]



Immer alles im Blick


Beliebte Posts