Jahres-Piekserei

Gestern hätte alles so schön sein können!
Ich hatte super geschlafen und war schon früh bereit meine Gassirunde zu starten.
Es ging *schwupp*  in den Wald - ich war richtig in Flitzelaune, alles war prima. *strahl*

Doch irgendwie wurde ich das Gefühl nicht los, dass Frauchen etwas zu verbergen hatte....




Während ich daheim meinen Napf vertilgte wurde dieses unbestimmte Gefühl immer beharrlicher, als mein Lieblingszweibein ihr Portmonaie bestückte und dieses blaue Heftchen hervorkramte.... 
Dass ich -anstatt mein gewohntes Nickerchen machen zu können- wieder angezogen und zurück ins Pinschermobil verfrachtet wurde überraschte mich dann gar nicht mehr.
Kein Zweifel möglich - es ging zur Frau Doktor *seufz*

So ganz verstehen kann ich das bis jetzt noch nicht, immerhin fühlte ich mich doch gar nicht krank und war topfit! *am Kopf kratz* -die Betonung liegt hier übrigens auf der Vergangenheitsform.... nachher war es nämlich vorbei mit meiner Flitzelaune! *Frauchen vorwurfsvoll ankniffel*



Im Wartezimmer wurde ich erstmal von einem äußerst verstörenden Chihuahua-Mix Rüden belästigt *kicher* -jetzt kann ich drüber lachen, aber in der Situation war ich doch reichlich verunsichert. Er kam herein und quietschte wie verrückt vor Freude mich zu sehen. Meine restliche Wartezeit verbrachte ich dann damit mich auf Frauchens Schoß zu flüchten um seinen Knutschattacken zu entgehen! *kopfschüttel* Der hat wirklich ohne Unterlass mein Gesicht abgeschleckt und gejammert sobald ich außerhalb seiner ReichSchlabberweite war *noch mehr kopfschüttel*

Dann gings vom Regen in die Traufe, wie das Zweibeinerlatein so schön sagt *hihi* - ich musste auf den Tisch hoch, wurde von der Frau Doktor angetatscht und mit diesem Ding abgehorcht. Ich habe geknurrt -denn ich bin jetzt ein erwachsener Hund der sich sowas nicht gefallen lassen muss- Frauchen, hör auf zu lachen, ich meine das Ernst! Frau Doktor meinte, Frauchen müsse das mit mir besser trainieren, damit ich meinen Unmut nicht mehr äußere. *verächtlich schnauf*
Dann wurde ich in den Schwitzkasten genommen und zwei mal gepiekst - es hat gebrannt, ich habe geweint und dann geknurrt, die Helferin hat mir ins Ohr gekniffen (und das tut immer noch weh) -Frauchen hat nichts gecheckt und die Helferin nicht ausgeschimpft wegen meiner empfindlichen Öhrchen *seufz*


Wieder daheim habe ich mich aufs Ohr gehauen -endlich! Habe dann fast den ganzen Tag geschlafen und meine Zweibeiner haben mich betüddelt... glaubt ja nicht, dass ihr so leicht damit davon kommt!
Ich war so müde, dass ich es nicht mal geschafft habe in das Päckchen zu schauen, dass gestern für mich ankam. Vielleicht heute.

Werdet ihr auch manchmal von euren Zweibeinern zum Dokor geschleppt, obwohl ihr eigentlich total fit seid? Oder ergeht das nur mir so?

*wuff* euer Buddy

Beliebte Posts