Regen, Regen, Borstenschwein

Also ich muss wirklich sagen, dass mit dem Winterwetter hatte ich mir doch etwas anders vorgestellt *grummel*
Immer nur Regen und Wind.



Naja wenigstens fangen die Männer in den knalligen Warnwesten mit den großen Maschinen endlich mal an meine Wälder aufzuräumen. Für mich war das ja das reinste Agility-Training aber Frauchen hat sich gern mal beim Klettern langgelegt *kicher*

Und weil da nun alles so schön aufgeräumt ist waren wir heute mal wieder die Borstentiere besuchen. Leider hat es dermaßen geschüttet, dass Frauchen keine Fotos schießen konnte. Aber wir haben zur Erinnerung eins aus dem letzten Frühjahr rausgekramt.
Da war ich selbstverständlich noch viel kleiner!

Die anderen langbeinigen Tiere dort interessieren mich nicht, aber die Borstenschweine riechen immer so toll und ich schaue so gern zu wenn die im Schlamm wühlen
- schmecken tun die übrigens auch sehr gut  *sabber*







Zum Spielen habe ich heute keine Hundeseele getroffen... immernoch äußerst ominös, wo die anderen Hunde wohl ihre Geschäfte verrichten wenns regnet, im Wald sind sie jedenfalls nicht unterwegs. *grübel*
Übersehen haben können mich die anderen Hunde auf jedenfall nicht... bei meinem Outfit *hehe*



*wuffwuff*
Euer Buddy

Kommentare

  1. Hallo Buddy,
    das Winterwetter kommt vielleicht erst im nächsten Jahr. Jedenfalls ist es bei uns auch nur noch matschig. Dafür wohnen die Borstentiere bei uns im Wald und manchmal kommen sie sogar bis in unseren Ort hinein. Heute standen sie 5.30 Uhr vorm Bäcker. Dabei hat der Montags zu. tz, tz, tz
    Aber Frauchen macht mit uns immer einen großen Bogen um die Viecher.
    Liebe wauzis von Emma und Lotte

    AntwortenLöschen
  2. Huhu Buddy,

    ja, das Winterwetter lässt derzeit echt zu wünschen übrig. Wir halten dir aber alle Daumen und Pfoten, dass es besser wird, den doofen Regen braucht echt keiner. Hast du dich denn nicht zusammen mit den Borstenschweinen im Schlamm gesuhlt? Chris empfiehlt so eine Schlammpackung unbedingt.

    Liebe Grüße

    Britta & Chris

    AntwortenLöschen
  3. Wir hoffen hier ja auch auf echtes Winterwetter - denn Cara soll ja jetzt auch endlich mal den Schnee kennenlernen (und nicht nur durch Gitterstäbe wie in ihren ersten Monaten). Aber auch aus dem Regenwetter kann man ja das Beste machen und das suhlen im Matsch gehört bei uns auf alle Fälle dazu ... eben wie die Borstentiere ;)
    Bei uns gibt es übrigens auch diese merkwürdigen Hunde, die bei schlechtem Wetter nicht raus müssen - die sehen wir nur bei Sonnenschein ... ich glaube, die gehen kaputt, wenn die nass werden!

    Liebe Grüße,
    Isabella mit Damon und Cara

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Buddy,
    du leuchtest ja!! :) Sehr cool!
    Da hätte dich wirklich keine Menschen- und Hundeseele übersehen können! Aber ich glaube auch immer, dass die bei solchem Schmuddelwetter gar nicht so viel mit ihren Hunden vor die Tür gehen.
    Bei uns geht es auch bei jedem Wetter vor die Tür und dann nicht nur zum Geschäfte machen! Wir würden uns also im Wald treffen, wenn wir in der gleichen Gegend wohnen würden ;)

    Freche Grüße

    Joko :)

    AntwortenLöschen
  5. Ich frage mich auch immer, wo die anderen Vierbeiner bei Regen stecken. Aber weißt du was ... so schlimm finde ich das gar nicht, dass die dann alle weg sind ... dann habe ich den Matscheacker nämlich für mich alleine ... aber *psssst* ;-)

    *wuff* die Lilly

    AntwortenLöschen
  6. Bei uns ist das Wetter genauso bescheiden...Daher kann ich Dich sooo gut verstehen. Und es soll auch nicht besser werden, was ich viel schlimmer werde. Wir sind fast auch immer alleine unterwegs, was uns nicht stört....

    Viele liebe Grüße
    Sabine mit Socke

    AntwortenLöschen
  7. Wir sind heute drinnen geblieben... das Herrchen war heute glaube ich aus Zucker *hihi* Aber so nen gemütlicher Tag ist auch mal schön.

    Schlabbergrüße Bonjo

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Hinweis:
Spam, Beleidigungen und Beiträge ohne Bezug zum Thema werden gelöscht

Beliebte Posts