Mein Jahresrückblick 2014. Teil 2.

Hier kommt der zweite Teil meines Jahresrückblicks ♥



August
In diesem Monat haben wir begonnen unseren Blog zu schreiben *aufgeregt herumhops* genau genommen am 11.08.2014 Klick!
Wie schon im letzten Teil erwähnt, sind meine schönen Wälder ja im Juni verwüstet worden, daher haben wir im August mächtig viele Ausflüge unternommen, damit ich auch zum herumrennen kam. Das Wetter war eher durchwachsen wodurch sich meine immer wiederkehrende Mandelentzündung endlos hingezogen hat.  *jammer* Ich habe also, auch wenn Sommer war, einige tolle kuschelige Sachen bekommen Klick! Klick!
Außerdem bin zum ersten Mal mit der S-Bahn gefahren und habe endlich verstanden was die Zweibeiner immer mit diesem "platz!" meinen *kicher* Klick!




September
Im September kam der Herbst und brachte schönstes Spätsommerwetter mit sich. Schon etwas seltsam *Stirn runzel* Ich habe sehr viel Zeit auf der Hundewiese an der Ruhr verbracht und immer wieder neue nette Spielgefährten getroffen. Klick!
Besonders toll war die Zeit, als die Felder nach und nach von dem Grünzeug befreit wurden und ich so viel Platz zum herumflitzen hatte und ungehemmt nach Mäusen buddeln konnte *träum* Klick!
Nun konnten wir auch endlich wieder in unseren kleinen Wald daheim schleichen - alle anderen blieben leider unpassierbar



Oktober
Der Oktober war ganz besonders, denn ich habe meinen 1. Geburtstag gefeiert ♥ Klick!
- das war ein wirklich aufregender Tag! Außerdem hatten wir noch einige richtig schöne Sommertage mit richig schönem Wetter zum herumflitzen Klick!
Dann begann eine sehr ungewohnte Zeit für mich, als für Frauchen wieder die Uni los ging und ich sehr viel Zeit mit meiner Babysitterin Spielfreundin verbrachte. Klick!  Ich habe lange gebraucht um mich daran zu gewöhnen so viele Stunden am Stück ohne mein Frauchen zu sein *seufz* Mittlerweile freue ich mich aber immer schon auf die gemeinsame Zeit mit Frauchens Mama und unsere tollen Spaziergänge!
Dann kam noch dieses seltsame Halloween als Frauchen mich in einen süßen furchteinflößenden Kürbis verwandelte *kicher*



November
Im November wurde es dann kälter und ich habe Väterchen Frost kennengelernt. Wenn es nicht gerade frostig war, dann war es schlammig - und das gefiel mir super gut *hehe* Klick!
Mein Kleiderschrank -natürlich habe ich keinen eigenen Kleiderschrank *hmpf*-wurde aufgerüstet mit Pullovern, Halstüchern... und dem verhassten geliebten Mäntelchen Klick!



Dezember
Adventszeit, Lichter überall, Tannenbaum und Heimlichkeiten - der Dezember lässt mich immer wieder über meine Zweibeiner staunen Klick!
Für die Weihnachtskarte wurde ich in lächerliche Kostüme gesteckt *Frauchen ankniffel*
-die Fotos dazu gibts aber selbstverständlich erst zu Weihnachten *hehe*

In den letzten Wochen haben mich stets eure lieben, aufmunternden Kommentare begleitet *strahl* und immerzu ermutigt, nicht an meinen Zweibeinern zu verzweifeln *kicher*

♥♥♥ 
Wir freuen uns riesig *herumhops* dass wir so herzlich in der Hunde-Bloggergemeinde aufgenommen wurden und auf ein abenteuerreiches neues Jahr.
Ganz besonders wollen wir uns bei Dalmatiner Lilly und ihrem Frauchen Klick! bedanken, deren Blog uns dazu inspirierte unseren eigenen zu schreiben



*doppelwuff* und liebste Grüße
Euer Buddy und sein Frauchen





Kommentare

  1. Hey Buddy, da hast du ja echt viel erlebt und uns daran erinnert, dass wir den Jahresrückblick ja auch noch schreiben müssen. Besonders schön ist die Adventszeit doch aber auch, oder? Schließlich gipfelt das Ganze in einem riesigen Geschenkeberg, so viel kann ich dir schon mal verraten. Dafür lohnt es sich, die seltsamen Macken der Zweibeiner zu ertragen.

    Liebe Grüße

    Britta & Chris

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja ihr habt schon recht... wenn man das Wunderliche mal bei Seite lässt könnte ich mich daran gewöhnen *hehe*

      Löschen
  2. Hallo Buddy,
    keinen eigenen Kleiderschrank ?
    Mein Frauchen legt alle meine Mäntelchen auch immer nur in ein Körbchen.
    Aber hübsch angezogen hat Dich Dein Frauchen!
    Wie schön, dass Dein Geburtsdatum bekannt ist, da könnt Ihr immer feiern.
    Mein Geburtsdatum ist leider unbekannt, ich kam vom Gnadenhof in ein Tierheim und von dort zu meinem jetzigen Rudel.
    Liebe Grüße
    Sina ( und Käthe )

    AntwortenLöschen
  3. Lieber Buddy,

    Dein Jahr war ja ganz schön aufregend....Schöne Dinge hast Du erlebt und am Schönsten finde ich es, dass Du uns seid August daran teilhaben lässt.

    Viele liebe Grüße
    Sabine mit Socke, die sich freut etwas aus der alten Heimat zu sehen und zu lesen

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Hinweis:
Spam, Beleidigungen und Beiträge ohne Bezug zum Thema werden gelöscht

Beliebte Posts