Bauchweh und Möhren-Matsche

Ja, man kann nicht immer nur von spassigen Sachen berichten.
Die letzten Tage gings mir nicht so gut - ich hatte arge Bauchschmerzen.
Erst war mein Bauch am Montag kugelrund und fest und ich konnte keine Geschäftlichkeiten verrichten. Dann passierte Dienstag das Gegenteil, ich musste mich andauernd hinhocken!
Das war gar nicht toll - auch fürs Frauchen, weil sie sich gesorgt hat.

Aber als wäre das nicht schon schlimm genug für mich gewesen, daheim wurden dann all meine Leckerchen-Verstecke geplündert. Das einzige was ich zu essen vorgesetzt bekam war dieses Möhren-Matsche-Zeugs, was ich dann wohl oder übel runtergeschlungen habe.
Auch später gab es keine Snacks - nur Trockenfutter und Möhren-Matsch. *verächtlich schnauf*

Heute gehts mir aber wieder viel besser, ich durfte wieder etwas genießbarere Dinge zu mir nehmen. In meinem Bauch ists auch ruhiger geworden... Kaum noch Gerumpel und kein Ziepen.
Vielleicht hat dieses Möhrenzeug tatsächlich was gebracht.
 Frauchen scheints zu glauben.


Anmerkung von Frauchen: Ich mische die Olewo Karotte immer noch dem Futter bei - scheint Buddy aber nicht wahrzunehmen ;-)
Denn ganz optimal ist es noch nicht. Aber viele Hunde hatten hier in letzter Zeit Magen-Darm Probleme.

Kommentare

  1. Lieber Buddy,

    ich hoffe mal. dass Du jetzt wieder richtig fit bist und wieder Essbares zu Dir nehmen darfst - wobei bei Bauchgrummeln Möhren-Matsche echt gut ist und meistens auch schnell hilft :)

    Liebe Grüße,
    Isabella mit Damon und Cara

    AntwortenLöschen
  2. Wir wünschen Dir gute Besserung. Ist Dir der nicht gekommene Nikolaus auf den Magen geschlagen?

    Aber Möhrensuppe ist eine tolle Medizin...Wir wünschen Dir gute Besserung..

    Viele liebe Grüße
    Sabine mit Socke

    AntwortenLöschen
  3. Ohje, da wünschen wir ganz schnell gute Besserung!

    *wuff* und liebste Grüße

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Hinweis:
Spam, Beleidigungen und Beiträge ohne Bezug zum Thema werden gelöscht

Beliebte Posts