Herbstzeit

Montag, Oktober 27, 2014

Letzte Woche war ich sehr viel im Wald unterwegs, da finden es Frauchen und ich im Moment besonders toll. Jeden Tag sieht es anders aus, es regnet immer mehr Blätter von den Bäumen, alles riecht total spannend und überall sind wilde Tiere unterwegs.
Vor allem die Puschelschwänze laufen hecktisch herum und schleppen Nüsse und Eicheln weg. Wenn ich sie erschrecke lassen sie ihre Beute manchmal fallen. Das finde ich besonders lustig - schmecken tut das Zeug eh nicht, sollen sie sich lieber was leckeres suchen.
Leider regnet es viel und es wird immer kälter - vor allem morgens muss ich mich etwas überwinden raus zu gehen. Frauchen hat mir so eine Kuscheldecke zum anziehen mitgebracht, aber die mag ich wirklich nicht tragen - noch nicht. Sobald ich etwas spannendes in die Nase bekomme habe ich das Wetter eh vergessen.
Heute morgen waren wir am Wolfsbach und ich habe ein tolles Schlamm-Feld entdeckt - das wurde sofort ausgetestet. Ich bin bis zu den Ellbogen eingesackt und beim rennen ists mir bis auf den Rücken gespritzt. Supergut!
Nur nachher beim Laufen war es etwas ekelig das Zeug zwischen den Zehen zu haben... Hab es einfach an Frauchens Hose abgewischt.
Abends habe ich dann mit Benny und Duncan einen Fuchs gejagt - das war so spannend das ich so lange mitgelaufen bin bis ich gar nicht mehr wusste wo Frauchen ist. Als ich die beiden dann aus den Augen verloren habe war ich etwas ratlos. Aber Frauchen hat gerufen und gepfiffen, so konnte ich die richtige Richtung finden. Benny und Duncan waren schon da - die hätten ja ruhig mal auf mich warten können. *grml*

You Might Also Like

0 Pfotenabdrücke

Hinweis:
Spam, Beleidigungen und Beiträge ohne Bezug zum Thema werden gelöscht

Für Momentefänger ❤️️

Empfehlung

Folgt uns auf Instagram @pinscherbuddy