Mein Wald, mein Bach

Dienstag, September 09, 2014

Heute möchte ich euch einen meiner Lieblingsorte vorstellen.
Es ist ein besonders schöner Fleck in meinem Wald, wo mein Bach sich an einer kleinen Wiesenfläche langschlängelt.
Das ist die einzige Stelle in meinem Wald wo Gras wächst und es ist immer ganz besonders saftig! Frauchen setzt sich hier gern auf die Mauer damit ich in Ruhe herumschnüffeln kann. Ich vermute ja dass hier auch andere Hunde herkommen, ich kann immer ihre Botschaften riechen... Aber dass ist schon OK.
Meist ist es hier schön ruhig, heute ist nur der Holländer vorbeigekommen. Von dem habe ich ja schon mal berichtet.

Heute morgen habe ich meinen Kumpel Creon, den Boxer, an der Ruhr getroffen, sonst sehe ich den immer nur in meinem Wald. Unsere Frauchen haben sich total gefreut und gleich angefangen zu quasseln. Creon hat die ganze Zeit Riesenstöckchen mitten aus dem Fluss geholt, ich habe da lieber am Ufer auf ihn gewartet. Mein Frauchen sagt, sie sei froh, dass ich nicht durch den Fluss schwimme, da hätte sie zuviel Angst dass ich von der Strömung mitgerissen werde. Das möchte ich auch nicht (auch wenn ich nicht sicher bin was "Strömung" bedeutet). Ich bleibe lieber in der Bucht - und lasse mir von Creon die Stöckchen ans Ufer liefern.

You Might Also Like

0 Pfotenabdrücke

Hinweis:
Spam, Beleidigungen und Beiträge ohne Bezug zum Thema werden gelöscht

Für Momentefänger ❤️️

Empfehlung

Folgt uns auf Instagram @pinscherbuddy