Frauchens Wort zum ...

Montag, September 22, 2014

... Tierarztbesuch
Heute war es mal wieder soweit, der Weg führte Buddy und mich zu Fr. Dr. Daniels.... und was wir dort lernten war doch höchst interessant! Aber dazu später mehr.

Unser eigentlicher Besuchsgrund war 1. Die Regeneration der Mandeln, 2. ein wiederkehrender Ausschlag und 3. So ein Pöckchen neben dem Auge
Ergebnis:
1. Die Mandeln sehen wieder gut aus
2. Wir haben 2 Mittelchen für den Ausschlag bekommen. Vermutlich eine bakterielle Infektion con dem Mockewasser in dem er so gern mit den Labbis schwimmt. Aber halb so schlimm
3. Die TÄ tippt auf ein Insektenstichmal, an so empfindlichen Stellen kann die Rückbildung schonmal dauern. Wir beobachten.

Bei der Untersuchung fiel Fr. Daniels auf, dass Buddy etwas Sekret an seinem "besten Stück" hatte. Das komme wohl häufig bei intakten Rüden vor, vorallem wenn viele läufige Hündinnen unterwegs seien. Ein Vorhaut-Katarrh.
Also wurde ich eingeweiht in
die Technik der Vorhautspülung
Für manche mag das ein alter Hut sein, für mich absolutes Hunde-Neuland.
Da die detaillierte Erläuterung bei den männlichen Gesprächspartnern zu allerlei leidenden Ausrufen führte, mochte ich mich an dieser Stelle eher kurz fassen.
Im Prinzip wird einfach Kochsalzlösung mittels einer Spritze (selbstverständlich ohne Nadel!!!) in der Vorhaut entleert. Dann lässt man alles abfließen - fertig. Buddy schien die Prozedur nicht sonderlich zu stören. Selbst den 2. Vorführvorgang ließ er artig über sich ergehen. Ich fand es anfangs doch etwas befremdlich, aber auch reichlich interessant. Man lernt nie aus ;-)
Wir haben jetzt auf jeden Fall für den Heimgebrauch unsere eigene Kochsalzlösung + Spritzen, so dass wir das ganze nach Bedarf selbst machen können.
 Ich denke das kriegen wir hin ;-)

EDIT: Wir haben die Spülung vorhin durchgeführt, kein Problem! Buddy blieb einfach brav liegen dabei.

You Might Also Like

0 Pfotenabdrücke

Hinweis:
Spam, Beleidigungen und Beiträge ohne Bezug zum Thema werden gelöscht

Für Momentefänger ❤️️

Empfehlung

Folgt uns auf Instagram @pinscherbuddy